Excite

Zehntausende feiern Benefizkonzert für Michael Jackson

Zum Michael Jackson Benefizkonzert am Samstagabend strömten zehntausende Fans in das Millenium Stadium ins walisische Cardiff. Stars wie Ne-Yo, Christina Aguilera, Cee Lo Green oder Leona Lewis begeisterten mit ihren Lieblingssong und den größten Hits des King Of Pop auf der Bühne des einmaligen Tribute-Events mit dem Titel 'Michael Forever'. Die Black Eyed Peas mussten ihren Auftritt kurz vorher absagen.

Ein Höhepunkt war der Auftritt von Jacksons Kindern Prince, Blanket und Paris, die in Michaels Outfits gekleidet und zusammen mit ihrer Tante La Toya für die Fans tanzten zu 'Don't Stop 'Til You Get Enough'. Der 13-jährige Prince sagte, dass er sehr glücklich ist, an diesem besonderen Abend hier zu sein, um seinen Vater zu ehren. Gleichzeitig fand in Los Anges allerdings der Prozess gegen Jacksons Leibarzt Conrad Murray wegen fahrlässiger Tötung statt. Das fanden Michaels Brüder Jermaine und Randy ziemlich unpassend und boykottierten das Benefizkonzert ebenso wie Janet Jackson.

- Hier gibt es die Livevideos von 'Michael Forever'

Für Musikgrößen wie Jamie Foxx, Smokey Robinson oder Gladys Knight war das dagegen kein Thema an diesem Abend. Sie feierten die positive Seite von Michaels Leben und ehrten der 2009 verstorbenen Pop-Legende mit einem Konzert der Extraklasse. Der Auftritt von Christina Aguilera war aber alles andere als gelungen. In einer ziemlich engen Body-Korsage präsentiere die 30-jährige Sängerin ihre Pfunde und sorgte bei einem sonst sehr andächtigen Michael Jackson Benefizkonzert auch für Gelächter.


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017