Excite

ZDF-Interview zum Koalitionsvertrag - Sigmar Gabriel wird ausfallend gegenüber Marietta Slomka

Was war das denn? Die Koalitionsverhandlungen haben ganz schön an den Nerven von SPD-Chef Sigmar Gabriel (54) gezerrt: Im ZDF Interview, das er am gestrigen Donnerstagabend gab, zeigte er sich schlecht gelaunt und völlig entnervt! Auf die Einwände der Moderatorin Marietta Slomka reagierte er gereizt und meinte: "Das stimmt nicht, was Sie sagen!"

In dem "Heute Journal", das jeden Abend vom ZDF ausgestrahlt wird, trat SPD-Chef Sigmar Gabriel am Donnerstag ruppig auf. Offensichtlich fühlte er sich zu Unrecht von der ZDF-Moderatorin attackiert und forderte diese mitten im Gepräch auf: "Lassen Sie uns den Quatsch beenden!"

Marietta Slomka sprach den Chef der SPD kritisch auf die Mitgliederbefragung zum Koalitionsvertrag an und Gabriel gefielen die Fragen so gar nicht. "Da müssen Sie hier wohl eben nicht zugehört haben", so seine erste Aussage im Interview. Anders als Frau Slomka sieht Gabriel eine "große Zustimmung" seiner Partei für den Koalitionsvertrag. Slomka jedoch hielt fest daran, dass es vor allem Kritik hagele und erklärte dem Parteichef, dass einige Mitglieder rechtliche Bedenken hätten und Experten sogar Verfassungsbedenken angemeldet hätten - das tat Gabriel als "Blödsinn" ab und kommentierte: "Ich kann die Argumente nicht wirklich Ernst nehmen." Als die ZDF-Moderatorin forderte: "Sie müssen sich der Kritik schon stellen“ antwortete Gabriel ziemlich pampig: "Tu ich doch!" Immer wieder redete er gegen Slomkas Fragen an, unterbrach sie und versuchte sie zu übertönen.

Natürlich ist es nachvollziehbar, dass beim SPD-Chefs die Nerven komplett blank liegen - die Koalitionsverhandlungen zogen sich in die Länge und nun soll Gabriel für den am Mittwochabend endlich von SPD und CDU ausgearbeiteten Koalitionsvertrag werben, der nicht wirklich gut ankommt in den Parteireihen, sogar als "Mogelpackung" bezeichnet wird. Kanzlerin Angela Merkel (58) ist abwesend - sie ist beim EU-Gipfel in Litauen mit anderen Dingen beschäftigt - er steht also allein da.

Sehen Sie hier das VIDEO vom ZDF-Interview

Aber dass Gabriel so die Kontrolle über sich verliert? Er beschuldigt das ZDF: "Es ist nicht das erste mal, dass Sie im Interview mit Sozialdemokraten nichts anderes versuchen, als uns das Wort im Munde umzudrehen." Dabei ist ihm anzumerken, dass er sich seine Situation krampfhaft schön reden will. Das Zoff-Gespräch wurde am gestrigen Donnerstag live übertragen - unglaublich!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017