Excite

X-Men: First Class kommt im Juni 2011

Wie Kino.de berichtet, gibt es nun für 'X-Men: First Class' endlich einen Kinotermin und der steht viel früher an, als die Fans der mutierten Superhelden glauben mögen. Schon im Juni nächsten Jahres will das verantwortliche Studio Fox den Film in den Filmtheatern sehen. Also steht noch genug Arbeit bevor, angesichts der Tatsache, dass bisher noch keine Szene gedreht worden ist.

Im Regiestuhl wird allerdings nicht Bryan Singer sitzen, wie es ursprünglich vom Studio angedacht gewesen ist. Singer der schon die ersten beiden X-Men Filme gedreht und für den dritten Teil die Buchvorlage geschrieben hatte, hat andere Verpflichtungen. Statt ihm wird der Regisseur von 'Kick-Ass', Matthew Vaughn, Platz nehmen und Action rufen.

Mit 'Kick-Ass', der momentan in den Kinos läuft, hat er schon eine extrem erfolgreiche Comic-Verfilmung, die er für sich verbuchen kann. Nun muss er dasselbe auch mit dem X-Men Film schaffen, denn der Film startet nächstes Jahr zeitgleich mit der Verfilmung des Marvel Superhelden 'Die grüne Laterne' und mit dem zweiten Teil von Kung Fu Panda.

Inhaltlich findet der neue X-Men Teil, so wie der Wolverine Film, vor den bisherigen Filmen statt und fungiert als Prequel. Die Vorgeschichte von Professor Xavier und Magneto wird in dem Film behandelt und wie die beiden als junge Männer ihre übermenschlichen Fähigkeiten entdecken.

Es ist bisher noch nicht klar, ob irgendeiner der Stars mitspielen wird, die bisher in den X-Men Filmen aufgetaucht sind. Vielleicht gibt es wenigstens Patrick Stewart als Professor Xavier und Ian McKellen als Magneto in Nebenrollen zu sehen. Richtige Fans werden sich 'X-Men: First Class' aber auch ohne die bisherigen Charaktere im Juni nächsten Jahres ansehen.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017