Excite

Wolf Haas – 'Der Brenner und der liebe Gott'

2009 verschaffte der österreichische Krimiautor Wolf Haas seiner beliebten Romanfigur Brenner ein unerwartetes Comeback. Den letzten Fall des ehemaligen Polizisten und Privatdetektivs - 'Der Brenner und der liebe Gott' – gibt es jetzt auch als Taschenbuchausgabe.

Simon Brenner hat seinen Frieden gefunden. Statt als Krankenwagenfahrer oder Detektiv verdingt sich Brenner in einem Job, mit dem er sich so wohl fühlt wie noch nie in seinem Leben. Sieht man einmal von den Migräneattacken ab, mit denen er zu kämpfen hat seit er sich das Rauchen abgewöhnt hat. Als Brenner an einer Tankstelle aber eine unscheinbare Tafel Schokolade kauft, nimmt eine Kettenreaktion ihren Ausgang, die relativ harmlos mit einer Kindesentführung beginnt, an deren Ende aber sieben Leichen begraben werden müssen.

Wolf Haas, in der Steiermark geboren, inzwischen aber in Wien wohnhaft, gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Schriftstellern Österreichs. Bisher sind sieben Kriminalromane mit der Hauptfigur Simon Brenner erschienen, die durch ihren lakonischen Humor und absurde Verwicklungen bestechen. Haas schreibt in einer ebenso eigentümlichen wie klangvollen Sprache, die vieles von dem transportiert, was auch seine Hauptfigur Brenner ausmacht.

Nach der Veröffentlichung des vorletzten Brenner-Romans 'Das ewige Leben' wollte Haas die Romanfigur Brenner eigentlich zu Grabe tragen und schrieb mit dem Liebesroman 'das Wetter vor 15 Jahren' sein bis dato erfolgreichstes Buch, das auch von der Kritik gefeiert wurde. Zudem wurde er für 'das Wetter vor 15 Jahren' mit dem renommierten Wilhelm-Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet. Drei von Haas Kriminalromanen - 'Silentium', 'Der Knochenmann' und 'Komm süßer Tod' - sind inzwischen verfilmt worden und mit Erfolg im Kino gelaufen. 'Der Brenner und der liebe Gott' ist bei DTV erschienen und kostet 8,95 Euro.

Bild: youtube.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017