Excite

Wir sind Helden landen auf Platz 1 der Album-Charts

Auch mit ihrem vierten Studioalbum 'Bring mich nach Hause' konnten Wir sind Helden auf Anhieb wieder an die Spitze der Album-Charts klettern. Wie Media Control vorab mitteilte, landeten die Helden zum vierten Mal in den Top2: Platz 2 für 'Die Reklamation' (2003), 'Von hier an blind' (2005) stürmte bis an die Chartspitze, 'Soundso' (2007) wieder Platz zwei und jetzt drei Jahre später Platz 1. Damit konnten sie sogar Unheilig auf Platz 3 verdrängen. Den zweiten Rang belegt das britische Newcomer-Duo Hurts.

Auf ihrer Homepage verkünden sie: 'Hrrr-hmmm-hmmm. Tadaaaaa! Ihr habt unsere kleine Platte auf Platz Eins der Charts gehievt. Ihr Wahnsinnigen! Vielen, vielen Dank. Dafür gibt's von uns für euch ein kleines Feuerwerk. Und ein herzliches: Prost! In Demut: Wir sind Helden'. Die vier Wahl-Berliner um Frontfrau Judith Holofernes hatten eine Baby- und Kreativpause eingelegt, bevor es für die vierte Platte 'Bring mich nach Hause' wieder ins Studio ging. Im Oktober sind die Helden dann mit zwei Kindern auf Deutschland-Tour.

Auf die Frage wie sich das neue Album 'Bring mich nach Hause' von den anderen unterscheidet, erzählt Helden-Gitarrist Mark Tavassol in der Bild: 'Ich kann mir vorstellen, dass dieses Album vielen Hörern melancholischer und dunkler vorkommen wird, als die drei anderen, aber auf der anderen Seite hat es ja auch ganz euphorische Momente. Es sind viele Geschichten drauf, mal ganz reale, wie bei der 'Ballade von Wolfgang und Brigitte', aber vor allem auch seltsame, traumhafte.' Das neue Album bietet wirklich viele Facetten, die man von Wir sind Helden bisher gar nicht kannte, schon deshalb verdient auf Platz 1 der Album-Charts.

Quelle: sueddeutsche.de
Bild: facebook.com/wirsindhelden

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017