Excite

Whitney Houston in 'Sparkle' - Der Trailer ist erschienen

Als die Soulqueen Whitney Houston am 11. Februar 2012 verstarb, erlosch in der Musikwelt ein großes Licht. Mittlerweile bestätigte der veröffentlichte toxikologische Bericht, dass Houston mit Kokain im Blut ertrank. Die Ermittler stuften den Tod als Unfall ein.

Doch so will und muss keiner den Star in Erinnerung haben, denn jetzt erschien endlich der Trailer zum Kinofilm 'Sparkle', wo man Whitney Houston kurz vor ihrem Tod noch in Bestform sieht.

Houston spielt in 'Sparkle' die Mutter von drei jungen Mädchen, die während der legendären Mowtown-Ära als Sängerinnen berühmt werden möchten. In der Geschichte geht es um den Kampf mit zu viel Ruhm, schneller Abhängigkeit und Drogen... Alles ein wenig wie im Leben von Houston.

'Sparkle' ist inspiriert durch die Geschichte von Diana Ross’ weltberühmtes Gesangstrio The Surpremes und ist gleichzeitig auch ein Remake des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1976.

Der Film sollte als Vehikel dienen, um Houstons ins Abseits geratene Karriere wieder auf Touren zu bringen. Leider zu spät, aber es ist toll sie in ihrem vierten und letzten Spielfilm ('Bodyguard' (1992), 'Warten auf Mr. Right' (1995), 'Rendezvous mit einem Engel' (1996)) noch einmal glänzen zu sehen. Die Kritiker sind sich jetzt schon einig, dass Whitney Houston in diesem Film grandios ist. Man wird sie auch singen sehen: An einer Stelle der Geschichte präsentiert sie ihren Gospelsong "His Eye is on the Sparrow".

Hier der Trailer von 'Sparkle'

Neben Houston spielen im Film noch die 'American Idol'-Gewinnerin Jordin Sparks (22) mit, welche die Hauptrolle der Sparkle Williams übernimmt, sowie Carmen Ejogo und Tika Sumpter, die die zwei Schwestern spielen. Cee Lo Green und Derek Luke werden ebenfalls in dem Drama mitspielen.

'Sparkle' kommt am 17. August in die amerikanischen Kinos, während er bei uns im Oktober/November dieses Jahres erscheinen wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017