Excite

Wer wird Millionär: Angela Merkel als Telefonjoker

  • Getty Images

Angela Merkel bei "Wer wird Millionär": In der heutigen Promi-Ausgabe ist die Bundeskanzlerin der Telefonjoker für Politiker Wolfgang Bosbach bei einer DDR-Frage

Heute sitzen wieder viele Prominente bei Günther Jauch, um bei "Wer wird Millionär" Geld für einen guten Zweck zu sammeln und mit Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt wohl der prominenteste Telefonjoker aller Zeiten zum Einsatz. Wolfgang Bosbach weiß bei einer Frage zur DDR nicht weiter und ruft die Kanzlerin an.

Doch Günther Jauch selbst wird Angela Merkel nicht anrufen. Wolfgang Bosbach eilt unbemerkt in die Garderobe und wählt dort die Handynummer der Kanzlerin. Die ist so geheim, dass auch das RTL-Team sie nicht erfahren durfte. Der Anruf erfolgt vom Diensthandy des CDU-Politikers. Es wird spannend werden, denn ob Angela Merkel die Frage beantworten kann, das weiß momentan selbst die BILD-Zeitung nicht.

Und man kann sich ja ordentlich bei "Wer wird Millionär", das bewies erst kürzlich Waldemar Hartmann. Der Sportkommentator vergaß als Telefonjoker einfach mal den WM-Titel im eigenen Land 1974. Den Spott musste er danach über sich ergehen lassen, der gemütliche Bayer lachte aber nur darüber. Er bekommt in der heutigen Ausgabe, die ganz im Zeichen der WM 2014 in Brasilien eine zweite Chance. Diesmal sitzt er selbst auf dem Stuhl der Wissensshow.

Die weiteren Kandidaten sind etwa Trainer Christoph Daum oder das Millionärspaar Carmen und Robert Geiss. Und RTL kündigt Großes an: "Es gibt eine Überraschung. Wir möchten allerdings, dass es bis zur Sendung spannend bleibt", wird ein Sprecher des Senders von bild.de zitiert. Es dürfte sich also lohnen, heute abend um 20:15 Uhr mal bei RTL und "Wer wird Millionär" reinzuschauen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016