Excite

Was ist nun mit Robbie und Take That?

Es wäre die Musiksensation des Jahres, wenn Robbie Williams wieder mit Take That auftreten würde. Angeblich ist es bald soweit. Nach Informationen der britischen Zeitung 'Daily Mirror' sollen alle fünf Take That-Mitglieder derzeit in New York an neuen Songs arbeiten. Ob daraus tatsächlich ein Comeback in Komplettbesetzung wird?

In einem Tonstudio in New York habe sich Robbie Williams angeblich mit seinen früheren Bandkollegen Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald getroffen, um an neuen Songs zu arbeiten. Das berichtet der Daily Mirror, bezieht sich dabei aber auf eine nicht näher genannte Quelle. "Robbie wäre nicht froh, Songs zu singen, an denen er nicht mitgearbeitet hat", sagte diese ominöse Quelle.

Take That (ohne Robbie) befänden sich zur Zeit in New York, um an ihrem Live-Album zu arbeiten. Die Band sei der Meinung, dass hier der beste Ort sei, um sich mit Robbie Williams zu treffen, so die Quelle. So würde nicht so viel Aufsehen erregt werden. Aber irgendwie hat die Quelle, die angeblich jetzt den Daily Mirror mit diesen Informationen versorgt hat, die Verschleierungstaktik von Take That nicht so ganz begriffen.

Einiges spricht aber noch gegen ein Comeback von Take That mit Robbie. Ein Sprecher der Band wollte den Bericht im Daily Mirror nicht bestätigen. Außerdem sagte Robbie Williams laut sueddeutsche.de noch vor kurzem, dass er vorerst keine Live-Auftritte plane, auch wenn sein neues Album im November erscheine. Seine letzte Welttournee habe Williams an den Rand eines Nervenzusammenbruchs gebracht, so die Sueddeutsche. Das sind alles Gründe, die gegen ein Comeback von Take That mit Robbie Williams sprechen. Und wir hatten in letzter Zeit ja auch wirklich genug an 'Reunion' und 'doch keine Reunion-Artikel'... Also mal lieber abwarten, bis alle tatsächlich gemeinsam auf der Bühne stehen...

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017