Excite

Seltsames Interview mit Charlie Sheen

Charlie Sheen sorgt derzeit wieder für tägliche Schlagzeilen. Nachdem er im November eine Pornodarstellerin im Drogenrausch bedroht haben soll, fiel er in letzter Zeit vor allem wieder auf, weil er sich negativ über seinen Haussender CBS und den 'Two and a half Men'-Produzenten Chuck Lorre geäußert hatte. Eine seiner Aussagen wurde als antisemitisch interpretiert und inzwischen hat CBS die Produktion bis auf weiteres eingestellt.
Nun schlägt Sheen zurück: Er sei clean, will weiterdrehen und man lasse ihn nicht, nun gab er an, er werde CBS auf 300 Millionen Dollar verklagen. Dieses Charlie Sheen Interview mit dem Sender ABC ist gespickt mit Offenheit und mindestens ebenso viel Kuriosität. Der 45-Jährige sagt unter anderem 'Ja, ich bin auf einer Droge, sie heißt Charlie Sheen und sie ist nicht erhältlich, denn wenn man du sie nehmen würdest, dann würde dein Gesicht abfallen und deine Kinder würden über deinem explodierten Körper weinen.'
Weiterhin erklärte er, er sei unschlagbar und all seine kritisierten Handlungen hingen nur mit seiner 'Leidenschaft' zusammen. Tatsächlich hat er sich auch noch einem freiwilligen Drogentest unterzogen und das Ergebnis war negativ. Das liegt dann wohl daran, dass man die Droge 'Charlie Sheen' noch nicht nachweisen kann...

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017