Excite

Verbotene Liebe: Steht die Sendung vor dem Aus?

Miese Quoten, zweite Sende-Pause und selbst Fans gestehen, die Sendung sei "sooo öde" geworden. Steht die die Vorabend-Soap "VL" vor dem Aus? Noch vor zwei Jahren hatte Verbotene Liebe zweistelligen Marktanteile, heute dümpelt sie mit einer Quote von nur 6,2 Prozent durch den TV-Vorabend. Bereits im Februar musste VL Platz machen und nun hat die ARD eine zweite Sendepause vom 28. März bis zum 8. April erlassen. Sie bringt statt dessen eine neue Krimiserie. Die ARD beteuert die Serienfortführung, der Programmeinschub sei einmalig. "Wir möchten der neuen Staffel "Heiter bis tödlich – Morden im Norden" zu einem möglichst guten Start verhelfen", sagte Burchard Röver, der Sprecher der ARD-Programmdirektion. "Die durch den Feiertag ohnehin auf drei Sendetage reduzierte Restwoche nutzen wir, um für unsere anderen Krimi-Formate größtmögliche Aufmerksamkeit zu schaffen."

Es häufen sich aber die Anzeichen für ein mögliches Aus: Die Marktanteile sind einfach schlecht. Die Schwester-Serie Marienhof wurde im Juni 2011 aus dem selben Grund nach über 18 Jahren absetzt. Nach dem Aus für Marienhof wurden die Folgen von VL verlängert aber auch das holte die Serie nicht aus dem Quotentief.
Mit dem Start von "Gottschalk Live" wurde sie wieder gekürzt. Darüber hinaus gab es eine wahre Ausstiegswelle von Schauspielern. Konrad Krauss (Arno Brandner) und das Liebespaar Daniel und Helena (Dirk Moritz und Renée Weibel) haben die Serie verlassen. Isa Jank (Clarissa von Anstetten), ein "Urgestein" von Verbotene Liebe, dreht schon seit Dezember 2012 keine Folgen mehr.

Auf ihrer Facebook-Seite reagiert die Serie so: "Die Nachricht, dass VL nach Ostern wieder eine Woche pausieren muss, ist noch recht neu. Nach wie vor ist es aber so, dass ein Absetzen der Serie nicht geplant ist. Wenn dem so wäre, würden wir es bekannt geben, versprochen!! Nun seid einfach so lieb, und gönnt den Darstellern und dem ganzen Team noch mal eine Woche Urlaub, ja?" Ein Fan hat eine persönliche Anfrage bei der ARD-Zuschauerredaktion gemacht und die Antwortmail auf seinem Facebook-Account gepostet: "Für 2013 wurden 250 weitere Folgen der Sendung Verbotene Liebe in einer Länge von 40 Minuten in Auftrag gegeben. Nach unserer Planung ist es derzeit nicht vorgesehen, dass die Sendung wieder eine ganze Woche ausfällt." Diese 250 Folgen hat die ARD auch gegenüber der Zeitschrift BILD bestätigt.

Wird sich in der Weiter-Produktion ein Quoten-Heilmittel finden? Selbst die Fans meckern. Herika S. schreibt auf Facebook: "...die Vorschauen hören sich auch langweilig an...und im April fällt es wieder 1 Woche aus.. wann kommt das Hoch der Serie zurück ??? Ich hatte früher echt Spaß und gute Unterhaltung mit Forbidden Love.. Sehr schade."

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017