Excite

Vatikan erklärt die Simpsons zu Katholiken!

Dass die Katholische Kirche und allen voran der Vatikan natürlich daran interessiert sein dürften, so viele prominente und einflussreiche Fürsprecher wie eben möglich zu ergattern, ist sicherlich kein großes Geheimnis – und da verwundert er auch nicht über die Maßen, dass man nun auch Homer Simpson und Sohn Bart von Rom aus kurzerhand zu einem Katholiken gemacht hat.

Ganz offiziell ist die Sache natürlich nicht, doch immerhin war es nun das hauseigene Blatt des Vatikan - 'L´Osservatore Romano' – das Homer Simpson gewissermaßen einer medialen Taufe unterzogen hat. Als Beweis führt die Zeitung besonders die Episode 'Der Vater, der Sohn und der heilige Gaststar' aus dem Jahr 2005 an, in welcher Sohn Bart nach einem Schulverweis auf ein katholisches Internat geschickt wird.

Dort gefällt es Bart derartig gut, dass auch Vater Homer – unfreiwillig angelockt von leckerem Apfelkuchen – zur Katholischen Kirche konvertiert, was zu heftigem Streit in der Familie führt. Darüber hinaus goutierte das Blatt des Vatikan, dass in der Serie regelmäßig Themen wie Glaube, Religion und Fragen über Gott thematisiert würden. Auch das Beten vor den Mahlzeiten befand der 'L´Osservatore Romano' als besonders bemerkenswert.

Völlig überzeugt gibt sich das Blatt dabei von seinen 'Beweisen': 'Es wissen nur sehr wenige, und er tut wirklich sehr viel, um es zu verstecken. Aber es ist wirklich wahr, Homer J Simpson ist ein Katholik.' Da passt es für den Vatikan auch ins Bild, dass Homer ständig unter seinem erz-evangelikalen Nachbar Ned Flanders leidet... ja, es muss wohl stimmen, wenn es der Vatikan sagt, Homer Simpson ist ein Katholik!

Quelle: UK´s Telegraph
Bild: Youtube 1 und 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017