Excite

Vatikan empfiehlt die 'Blues Brothers'

Wie Kino.de berichtet, hat der Film 'Blues Brothers' nun den christlichen Ritterschlag in Form einer Empfehlung vom Vatikan erhalten. Die offizielle Vatikanzeitung 'L'Osservatore Romano' hat 'Blues Brothers' zum katholischen Klassiker erhoben. Das klingt erst einmal sonderbar, aber es ist wirklich so, dass der Vatikan seinen Schäfchen auch Vorschläge hinsichtlich der Videoauswahl gibt.

Der Film 'Blues Brothers' basiert auf dem Drehbuch von John Landis und Dan Aykroyd und handelt von zwei gesuchten Kriminellen, die in einem katholischen Waisenheim aufgewachsen sind, das vor dem finanziellen Aus steht. Das Waisenhaus muss Steuerschulden in Höhe von 5000 Dollar aufbringen und die Kirche will das Waisenhaus deswegen schließen.

Um das Kinderheim durch eine Spende zu retten, trommeln die beiden ihre Band zusammen, um Geld zu verdienen. So grob ist das natürlich alles sehr schön und ehrenwert. Doch wer den Film kennt, weiß um die weniger christlichen Taten, die beide an den Tag legen, um zu helfen. So prellen sie die Zeche, zerstören ein Kaufhaus und einer der beiden ist vor dem Traualtar geflüchtet. Es wird außerdem ständig geflucht, gelogen und betrogen.

Das scheint alles andere als christlich erbauend zu sein. Vor allen Dingen wenn man den Film im Vergleich zu der Gesellschaft betrachtet, in der sich der Film im Vatikan befindet. Da wären 'Die zehn Gebote', 'Johanna von Orleans' und 'Passion Christi' von Mel Gibson, die alle christlichen Themen zur Grundlage und ebenfalls eine Empfehlung bekommen haben.

Aber so streng scheint zumindest die Redaktion der Vatikanzeitung die Fehltritte der 'Blues Brothers' nicht zu nehmen. Passiert doch alles im Film im Namen der Nächstenliebe und für einen guten Zweck. Und ist es doch ein Priester, der beide Brüder bekehrt und dazu bringt, das Geld nicht durch kriminelle Taten zu besorgen. Aber auch vor der Empfehlung durch die Vatikan-Zeitung war 'Blues Brothers' ein großartiger Filmtipp und ein Muss für Film- und Musikfans.

Bild: Allie_Caulfield (Flickr), YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017