Excite

Unser Star für Oslo: Aus für Leon Taylor

Die Reihen lichten sich langsam bei Stefan Raabs Suche nach dem deutschen Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2010: Nur noch fünf Kandidaten sind im Rennen bei Unser Star für Oslo. Die Zuschauer wählten Leon Taylor raus. Und zum ersten Mal hagelte es etwas Kritik von der Jury.

Chefjuror Stefan Raab wurde diesmal unterstützt von Soulsängerin Joy Denalane und Rea Garvey, Sänger der Band Reamonn. Vor allem Stefan Raab hatte diesmal keine Kreide gefressen. Ungewohnte Töne nach den berechtigten Lobeshymnen der letzten Sendungen. Aber nur durch Kritik wird man besser. Diesen Leitspruch scheint die Jury sich wohl zu Herzen genommen zu haben.

Kerstin Freking begann die Show mit 'Better' von Regina Spektor. Und Raab hatte zu bemängeln, dass er eigene Interpretationsansätze vermisste. Bei Lena Mayer-Landrut, die 'New Shoes' von Paolo Nutini sang, war sich die Jury allerdings einig, dass es ein toller Auftritt war. 'Man merkt, du gehörst auf die Bühne', war Joy Denalane überschwänglich.

Auch Jennifer Braun wurde für ihr 'Ain´t nobody' von Chaka Khan gelobt. Rea Garvey sei vorher skeptisch gewesen. 'Aber du hast es super gemacht, ich bin total begeistert', sagte er. Sharyan Osman sang mit 'In the City' wieder eine Eigenkomposition bei 'Unser Star für Olso'. Joy Denalane empfahl die Zusammenarbeit mit professionellen Songwritern, fand den Song aber insgesamt toll. Stefan Raab sah allerdings die Gefahr, bei dem ruhigen Titel in den Sekundenschlaf versetzt zu werden, er nannte es eine 'ayurvedische Klangmassage'.

Christian 'Dursti' Durstewitz dagegen wurde durchgehend gelobt. Für sein 'Dance with somebody' von Mando Diao bekam er überschwängliche Kritik von der Jury. 'Du bringst den nötigen Dreck und Abgewichstheit mit', meinte Stefan Raab. Es läuft wohl alles auf ein Finale mit 'Dursti' und Lena Mayer-Landrut hinaus, die beständig gute Leistungen bringen und tolle Bewertungen bekommen.

Am Ende reichte es nicht für Leon Taylor, der 'Tears in heaven' von Eric Clapton sang. Die Jury lobte ihn, Rea Garvey merkte nur an, dass Leon zuviel auf die Kamera achten und sich zu wenig in das Lied hineinversetzen würde. Die Zuschauer wählten ihn schließlich raus. Am nächsten Dienstag steigt nun das Viertelfinale von Unser Star für Oslo, diesmal wird in der ARD nach dem deutschen Teilnehmer beim Eurovision Song Contest gesucht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017