Excite

'Unser Song für Deutschland': 'Taken by a Stranger' gewinnt

Über 70 Prozent der Anrufer wählten Freitagabend 'Taken by a Stranger' zum besten Song des Finales von 'Unser Song für Deutschland' und damit Lenas Beitrag für den ESC am 14. Mai in Düsseldorf. Raab zeigte sich mit der Wahl siegessicher: 'Wir haben einen außergewöhnlichen Song, der Europa schocken wird.' Die Hannoveranerin sang in der ARD sechs der insgesamt zwölf Songs der beiden Halbfinalshows. Als Gäste saßen Barbara Schöneberger und Adel Tawil in der Jury.

Nach einem ersten Voting blieben in der von rund 3 Mio. Zuschauern nur mäßig gesehenen TV-Sendung noch zwei Songs übrig. Die Zuschauer entschieden sich letztendlich für die Komposition von Nicole Morier und Gus Seyffert aus Los Angeles sowie der in London lebenden Norwegerin Monica Birkenes. Bei 'Taken by a Stranger' schien Lena stimmlich mit ihrem Flüstern und Säuseln am ehesten aufgehoben zu sein. Bei dem 'Stalker-Song', wie Gus Seyffert sein Werk beschrieb, übte sich die kesse Sängerin mit ernster Mine und sparsamen Gesten.

Lena mit 'Taken by a Stranger'

Bereits eine halbe Stunde nach dem ESC-Sieg in Oslo erklärte Stefan Raab damals, dass die Titelverteidigung Lenas 'moralisch, musikalisch und ethisch' angebracht sei. Lena war gestern etwas zurückhaltender: 'Ich bin absolut zufrieden, denn mit diesem Lied haben wir in Düsseldorf gute Voraussetzungen, nicht Letzter zu werden.' Doch mit 'Taken by a Stranger' will der TV-Mogul nun 'eine Wasserbombe in eine Oma-Bridge-Runde werfen'. Ganz so spannend war zumindest das Finale von 'Unser Song für Deutschland' aber nicht. Unzählige Sendeminuten aus vorangegangenen Shows wie die Komponistenporträts oder Siegerbilder aus dem letzten Jahr wurden erneut gezeigt.

Einzig Jurorin Barbara Schöneberger brachte ein bisschen Schwung in die Bude. Nach dem Vortrag des letztendlichen Siegertitels, kommentierte sie: 'Jetzt knallt sie durch, die Alte!' Auch Gastgeber Matthias Opdenhövel versuchte mit Humor über die sonst wenig spannende 2-Stunden-Show zu retten: 'Hätte Raab auf seine Mutter gehört, dann wäre er Metzger geblieben,' witzelte er über dessen Komposition 'Mama told me', die als 'Unser Song für Deutschland'-Siegersong beim ESC sicherlich mehr Chancen gehabt hätte.

Bild: unser-song-fuer-deutschland.tv

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017