Excite

"Underdogs" ab 24. Juli im Kino

Schlicht "Underdogs" lautet der zweideutige Titel eines deutschen Melodrams, das am 24. Juli in den Kinos startet. Der Regisseur Jan Hinrik Drevs drehte einen rührenden Film über inhaftierte Verbrecher und handzahme Welpen. Umso passender, dass "Underdogs" gestern seine Premiere vor 50 ausgesuchten Insassen in der Justizvollzugsanstalt Moabit feierte.

Als Hauptfigur in "Underdogs" ist der wortkarge Mosk (Thomas Sarbacher) zu sehen, seines Zeichens verurteilter Totschläger im Gefängnis. Eigentlich plant er, die Gefängnismeisterschaften im Gewichtheben zu gewinnen, aber die Direktorin macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Gemeinsam mit fünf anderen Insassen wird er dazu verdonnert, an einem speziellen Programm teilzunehmen. Sechs Welpen sollen von den Knackis zu Blindenhunden trainiert werden. Mosk, sonst gewaltbereit und gefühlsarm, entwickelt widerwillig eine Beziehung zu seinem Welpen.

Trailer zum bewegenden Knastfilm "Underdogs"

Die Idee zu "Underdogs" kam Regisseur Drevs, als er für die ARD 2001 eine Reportage zum amerikanischen Projekt "Puppies behind bars" gedreht hat. Das Resozialisierungsprogramm gab schon vor vielen Jahren Insassen die Möglichkeit, Hunde auszubilden - mit Erfolg. Gewaltverbrecher entdeckten tatsächlich Gefühle an sich, der Stoff ist für einen rührenden Film geeignet und hier auch passend umgesetzt. Hauptdarsteller Thomas Sarbacher ist die perfekte Besetzung für den verschlossenen Mosk und die Welpen sind die eigentlichen Stars, die jeder gerne sieht.

Tatsächlich gelingt es dem Film "Underdogs" auch, nicht in die Kitsch-Schublade abzurutschen und die Verwandlung der harten Typen zu zahmen Herrchen glaubhaft darzustellen. Die Faszination des Themas geht davon aus, was auch schon den Regisseur an dem Projekt am meisten bewegt hat. "Die unglaubliche Liebe dieser Männer zu ihren Tieren und gleichzeitig ihre Angst davor, sie loslassen zu müssen", sagte Drevs im Gespräch mit "FOCUS Online". Mit "Underdogs" startet am 24. Juli ein bewegender, lustiger, aber niemals schnulziger Film in den Kinos.

Quelle: Bild.de, Kino.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017