Excite

...und alle Jahre wieder! Der Eurovision Song Contest 2009 aus Moskau

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind sondern natürlich auch der Eurovision Song Contest – und in 2009 wird dieser nun erstmals im russischen Moskau ausgetragen. Aber nicht nur der Austragungsort ist eine Neuerung, auch der Austragungsmodus hat sich nach anhaltender Kritik reichlich geändert. So werden am 16. Mai nun erstmals neben der klassischen Telefonabstimmung auch professionelle Jurys über die Gewinner entscheiden.

Jedes teilnehmende Land stellt dann eine fünfköpfige Jury aus Musikern, Produzenten und Managern zusammen, die das Endergebnis zu 50% mitbestimmen. So soll künftig verhindert werden, dass sich befreundete Staaten gegenseitig einfach nur die Punkte zuschieben, vielleicht ein Vorteil für unser Duo Alex Swings Oscar Sings mit ihrem Song "Miss Kiss Kiss Bang"? Für Deutschland werden übrigens H.P. Baxxter, Jeannette Biedermann, Tobias Künzel, Silvia Kollek und Guildo Horn beim Song Contest in der Jury sitzen.

Zum zweiten Mal seit 1975 bereits finden auch in diesem Jahr wieder Halbfinals statt, in denen sich die meisten Länder erst noch für die Hauptrunde am 16. Mai qualifizieren müssen. Die Sender Phoenix und der NDR übertragen diese Vorentscheide bereits am 12. und 14. Mai. Dabei müssen sich die allermeisten Länder noch durch diese Runde quälen – nur Russland als Austragungsland, Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien sind bereits qualifiziert. Diese Länder sind es auch, die in den beiden Halbfinals darüber entscheiden, wer am Ende mit von der Partie ist und wer nicht...

Stellt sich dann nur noch die Frage, wer denn bei der großen Feier beim Eurovision Song Contest Finale 2009 die besten Karten hat. Die Antwort darauf zu kennen glaubt indes Google – das Internetunternehmen veröffentlichte jetzt Suchstatistiken, in denen gezeigt wird, wie häufig nach welchem teilnehmenden Künstler gesucht wurde. Daraus errechneten sie die Abstimmungswahrscheinlichkeit im Finale. Sollten die Statistiken von Google stimmen, würde - in diesem Augenblick - am Ende der Norweger Alexander Rybak mit seinem Song "Fairytale" die Nase vorn haben – gefolgt von der Türkin Hadise, die den Titel "Düm Tek Tek" singen wird. Wer aber wirklich gewinnt, entscheidet sich sicher erst beim tatsächlichen Eurovision Song Contest 2009 in Moskau.

Für Deutschland am Start – Alex Swings Oscar Sings mit "Miss Kiss Kiss Bang"

Quelle: 20min.ch, dasjournal.net
Bild: Eurovision.tv

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017