Excite

Twilight Premiere in Berlin: Alle schauten auf Kristen und Robert

Der neue Twilight-Film "Breaking Dawn 2 - Bis(s) zum Ende der Nacht" hat nun auch Deutschland erreicht. Bei der Premiere in Berlin kam eine Vielzahl von Fans, um die Stars der Vampir-Saga hautnah zu erleben. Und alle schauten auf Kristen Stewart und Robert Pattinson.

Das Paar, das so viele Probleme in den letzten Monaten hatte, weil Kristen Stewart sich einen Seitensprung erlaubt hat, wirkte sehr vertraut. Sie nahmen sich viel Zeit für die Hundertschaft an Fans, die teilweise schon seit 5 Uhr morgens vor dem Kino in Berlin gecampt hatten. Als dritter Star der Filmreihe war Taylor Lautner mit in die deutsche Hauptstadt gekommen. Damit waren die beliebtesten Stars von Twilight vor Ort.

Wie bei den Twilight-Filmen gewohnt, war auch in Berlin kein roter, sondern ein schwarzer Teppich aufgerollt, über den die Filmschauspieler gingen und sich von den vielen Fans fotografieren ließen. Das Gekreische war groß. In weiser Voraussicht hatten sowohl Stewart als auch Robert Pattinson und Taylor Lautner Stifte dabei, um die vielen Autogrammwünsche sofort zu erfüllen. Vor allem für Kristen Stewart dürfte es keine besonders angenehme Situation gewesen sein, denn das Wetter in Berlin war sehr kalt und sie trat in bodenlangen, sicherlich nicht sehr warmen Kleid an, in dem sie aber sehr gut ausgesehen hätte, wie die Rheinische Post berichtet.

Alle Fans schiene zufrieden zu sein, denn Kristen und Robert wirkten sehr vertraut und sprachen viel miteinander. Die Frage, ob sie wieder ein Paar sind, ist damit zwar nicht geklärt, es machte aber zumindest den Eindruck, dass zwischen den beiden wieder alles in Ordnung sei.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017