Excite

TV Total Poker Stars: Max Kruse darf nicht mit Stefan Raab pokern

  • IntelliPoker / Twitter

Die TV Total Pokernacht findet ohne Max Kruse statt: Letzten Dienstag war er noch mit der Fußball-Nationalmannschaft in Spanien und er gab den entscheidenen Pass zum 1:0-Siegtreffer über den Europameister durch Toni Kroos. Und heute sollte er eigentlich mit Stefan Raab bei TV Total Poker Stars pokern. Doch sein Arbeitgeber Borussia Mönchengladbach machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

Die Aufzeichnung der Sendung findet heute statt. Und der Bundesligaprofi wird definitiv nicht dabei sein. Das sagte Max Kruse jedenfalls gegenüber der BILD-Zeitung. Max Eberl, Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, erklärt, warum Kruse nicht darf: "Wir möchten nicht, dass er solche Termine während der Saison, wenn viele Partien in kurzem Abstand anstehen, wahrnimmt. Da sollte die volle Konzentration den Spielen gelten." Verständlich, denn am Wochenende steht wieder ein Bundesligaspiel an und die Gladbacher stehen derzeit sehr gut in der Tabelle da.

Der Verein wisse, dass Kruse gerne pokert. Und im Urlaub könne er auch tun und lassen, was er wolle. Für den Nationalspieler ist der Zug bei TV Total Poker Stars also noch nicht abgefahren. Er könnte dann also während der Sommer- oder Winterpause mitpokern. Dass Kruse zu den Besten im Pokergeschäft gehört, hat er er im Sommer bewiesen.

Den Frust über die Nichtnominierung zur Fußball-WM 2014 in Brasilien, kompensierte Max Kruse nämlich damit, dass er in die USA flog und an den "World Series of Poker" in Las Vegas teilnahm. Dort gewann er immerhin 26 800 Euro Preisgeld. Doch bei TV Total Poker Stars darf er sein Können vorerst nicht zeigen.

TV Total Turmspringen 2014: Das sind die Teilnehmer

TV Total Pokernacht - das sind die Teilnehmer:

Stattdessen pokern die Schauspieler Elyas M'Barek, Janin Reinhardt und der ehemaliger Politiker Ronald Schill gegen Stefan Raab und Elton.
Janin Reinhardt kennt Raab noch aus gemeinsamen Zeiten beim Musiksender VIVA. Außerdem haben sie zusammen schon den Bundesvision Song Contest moderiert.
Mit Elyas M'Barek sitzt ein alter Bekannter mit am Pokertisch. Er war schon 2013 mal dabei und holte sich den dritten Rang.
Was der ehemalige Poliker Ronald Schill mit den Karten kann, ist nicht bekannt. Von ihm kennt man aus "Promi Big Brother" hauptsächlich sein Gemächt, das er immer wieder gerne zeigte.

TV Total Poker Stars wird am 25. November ab 22:15 Uhr auf Pro7 ausgestrahlt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016