Excite

Tumor bei Dave Gahan diagnostiziert - Konzerte werden verschoben

Vor wenigen Wochen hatten Depeche Mode einige Konzerttermine ihrer "Tour Of The Universe" absagen müssen, Sänger Dave Gahan wurde kurzfristig krank. Die schwere Magen- Darminfektion ist inzwischen behandelt worden, allerdings wurde auch ein bösartiger Tumor in der Blase des Musikers gefunden.

Nachdem Depeche Mode in den deutschen Charts mit ihrem neuen Album "Sounds of the Universe" auf Platz 1 eingestiegen war, wurden für Deutschland sogar noch schnell zwei weitere Konzerttermine ausgerufen. Aber schon der Auftritt in Athen am 12. Mai musste wegen der Krankheit Dave Gahans abgesagt werden. Bei der anschließenden Untersuchung diagnostizierte man einen Blasentumor. Das bösartige Gewebe ist zwar inzwischen schon operativ entfernt worden, Gahan muss aber noch bis zum 7. Juni pausieren, weshalb es zu einigen Veränderungen der geplanten Konzerttermine in Deutschland kommt.

Der Auftritt, der ursprünglich am 2. Juni in Hamburg stattfinden sollte, wird auf den 1. Juli verlegt. Die Konzerte am 4. und 5. Juni in der Düsseldorfer LTU-Arena werden nachgeholt, Termine können erst bekannt gegeben werden, wenn der Spielplan der zweiten Fußball-Bundesliga steht. Das Leipziger Konzert vom 7. Juni fällt leider aus, die Tickets können getauscht werden für die Veranstaltung in Berlin am 10. Juni. Die Konzerte nach dem 7. Juni finden wie geplant statt.

Wie auf der Homepage des Veranstalters Marek Lieberberg zu lesen ist, lässt Dave Gahan den Fans ein herzliches Dankeschön für deren Verständnis und Unterstützung ausrichten. Der 47-Jährige hat die erfolgreich verlaufene Operation gut überstanden, muss sich aber die entsprechende Zeit zur Genesung nehmen. Die Fans hoffen natürlich, dass Depeche Mode die "Tour Of The Universe" mit ihren üblich energischen Auftritten weiterführt, an erster Stelle aber steht zur Zeit nur die Gesundheit von Dave Gahan.

Bild: www.depechemode.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017