Excite

Toy Story: Barbie und Ken bekommen eigenen Film

Barbie und Ken von Toy Story 3 bekommen jetzt ihren ganz eigenen Kurzfilm namens 'Hawaii'. Bereits im Juni hatte 'Toy Story 3'-Regisseur Lee Unkrich angekündigt, dass er seine Charaktere mit einer Reihe von Kurzfilmen lebendig halten will, da es keine Fortsetzung der Trilogie geben wird. Der Story-Künstler Floyd Numan hat bei twitter nun verraten, dass 'Barbie und Ken auf Hawaii gehen werden'.

Ken war sicherlich einer der besten Charaktere in 'Toy Story 3' und ihn nun mit seiner angebeteten Barbie bei der Urlaubsplanung zu sehen, hat die Animations-Fans schon mit Vorfreude erfüllt. Das Reiseziel Hawaii soll dann auch der Ausgangspunkt für den nächsten Kurzfilm sein. Wohin die Reise von Buzz Lightyear, Woody oder den anderen Spielzeugen aus Andys Kinderzimmer geht, wird aber nicht verraten.

Toy Story 3: Barbie und Ken treffen sich zum ersten Mal


Interview mit Ken

Mit dem ersten vollständig computeranimierten Kinofilm 'Toy Story' gelang dem Animationsstudio Pixar einen Riesenerfolg. Der erste Film kam 1995 in die Kinos und begeisterte nicht nur die Kinder. Die Fortsetzungen in 1999 und Teil 3 im Juli 2010 waren ebenso Kassenschlager und markierten den Status-Quo in Sachen digitaler Animationstechnik. 'Toy Story 3' war dann auch zum ersten Mal in 3D zu bewundern. Ob man den Barbie und Ken Film 'Hawaii' auch in 3D sehen wird, steht indes noch nicht fest.

Quelle: cinemablend.com
bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017