Excite

Toni Braxton is back und lässt den Busen blitzen

Lange war es still um Toni Braxton, doch jetzt ist sie wieder da - und wie! Fünf Jahre nach ihrem letzten Studioalbum meldet sich die Sängerin mit der CD 'Pulse' zurück. Und für ihre erste Single 'Hands tied' hat sie sich etwas besonders ausgedacht, oder besser gesagt: Ihr linker Busen wollte unbedingt ins Video.

- Hier geht es zu dem Musik-Clip von Toni Braxton

Eine bessere Webung gibt es nicht. Im Promo-Video zur Single 'Hands tied' von Toni Braxton, in dem sie lasziv an der Stange tanzt, flutscht ihr linker Busen plötzlich raus. 'Es ist halt ein sexy Striptease. Meine linke Brust wollte unbedingt einen Cameo-Auftritt', erzählte der Superstar dem US-Magazin 'People'.

Toni Braxton findet nichts dabei, mal etwas offenherziger zu agieren. Allerdings muss man als Zuschauer ganz genau hinschauen, um die Szene zu sehen. Genau hinschauen tun auch die Männer in dem Video zu 'Hands tied'. Es sind bekannte Schauspieler wie etwas Eric Balfour aus der TV-Serie '24'. 'Eine wunderschöne Frau neckt eine ganze Bar voller Männer, die von ihren Bewegungen hypnotisiert sind. Sie dürfen sie aber natürlich nicht anfassen', erzählte Toni Braxton weiter.

Bei den Videoaufnahmen habe sie sich gefühlt wie ein Supermodel, wie Cindy Crawford. Die Stylisten hätten ihr für die Aufnahmen Schuhe mit hohem Absatz gegeben, so dass die 1,57m kleine Sängerin auf 1,72m anwuchs. Die Schuhe hätten aber wehgetan, sagte die 'Unbreak my heart'-Sängerin dem Magazin weiter. Es wird sich zeigen, ob Schmerzen und Offenherzigkeit sich gelohnt haben, wenn am 7. Mai ihr Album 'Pulse' in Deutschland erscheint.

Bild: Website Toni Braxton, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017