Excite

Todkranker Dennis Hopper bekommt Stern auf dem Walk of Fame

Seit Wochen und Monaten schon machen die schlechten Nachrichten über die Krebserkrankung von Schauspiel-Legende Dennis Hopper die Runde durch die Medien – nun bekam der mittlerweile 73-Jährige Hollywood-Star endlich seinen eigenen Stern auf dem berühmten Walk of Fame.

Zu der Zeremonie kam der sichtlich von der Krankheit gezeichnete Hopper noch einmal höchst persönlich, und zahlreiche seiner langjährigen Gefährten erwiesen dem Schauspieler noch einmal die Ehre. Unter anderem waren Regisseur David Lynch, mit dem Hopper 1986 den berühmten Film 'Blue Velvet' gedreht hatte, sowie Jack Nicholson und Viggo Mortensen bei der Ehrung anwesend.

Sie alle machten in ihren Ansprachen noch einmal deutlich, welche großen Einfluss Dennis Hopper als Schauspieler und Regisseur auf den internationalen Film gehabt habe. Niemand vergaß dabei auf Hoppers wohl bekannteste Rolle in 'Easy Rider' zu verweisen. Insgesamt fast 150 Spielfilme drehte Dennis Hopper während seiner Karriere, fast genau so viele TV-Shows kommen noch einmal hinzu.

Und auch Hopper selbst griff zum Mikrofon und ließ seine Fans noch einmal wissen, wie dankbar er für seinen Erfolg gewesen war: 'Ihr habt mir ein Leben ermöglicht, dass ich als Junge von Dodge City, Kansas, nie erwartet habe.' Hunderte von Zuschauern und Fans, die dem öffentlichen Spektakel beiwohnten, waren zu Tränen gerührt.

Dennis Hopper hält seine Rede:

Nun ist es gut möglich, dass der Auftritt des erkrankten Schauspielers auf dem Walk of Fame bereits das letzte öffentliche Erscheinen gewesen sein könnte – zu deutlich scheint der mittlerweile nur noch 45 Kilogramm schwere Hopper von der Krankheit bereits gezeichnet zu sein. Wir jedenfalls gratulieren Hopper zu seiner einzigartigen Karriere und dem neuen Stern auf dem Walk of Fame.

Quelle: Zeit.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017