Excite

Tickets für das ESC 2011 Finale sind fast ausverkauft

Die Tickets für das Finale des ESC 2011 sind schon fast alle weg. Alle 32.000 Karten für das Finale des Eurovision Song Contest am 14. Mai in Düsseldorf wurden direkt zum Start des Vorverkaufs geordert. Insgesamt werden 35.000 Menschen beim Finale in der Esprit Arena dabei sein, wenn Lena zum zweiten Mal um die Krone des europäischen Gesangswettbewerbs singt.

Der große Andrang der auf ndr.de registrierten Ticketkäufer zwang sogar die Computer-Server in die Knie. Der ARD-Teamchef für den Eurovision Song Contest Thomas Schreiber sagte dazu: 'Für die Bewältigung der vielen Ticket-Anfragen aus dem In- und Ausland waren in einem großen Rechenzentrum spezielle Serverkapazitäten angemietet worden, die dennoch nicht komplett ausreichten.'

Aufgrund 'technischer Sperrungen' weiß Schreiber erst wie viele Tickets noch übrig sind: 'Wenn wir die Kamera- und Lichtpositionen genau festgelegt haben und exakt wissen, wieviel der dafür freigehaltenen Plätze wir den Fans zur Verfügung stellen können.' Neben den Plätzen für die Technik gibt es auch Karten für internationale Delegationen. Der NDR weiß jedoch auch noch nicht, wie viele Länder am Eurovision Song Contest 2011 überhaupt teilnehmen.

Es gibt also noch einmal die Möglichkeiten die wenigen Restkarten zu erwerben. Für die Generalprobe und das Jury-Finale tagszuvor am 13. Mai 2011 startet der Vorverkauf am 15. Dezember. Ob Lena auch den ESC 2011 gewinnt hängt nämlich nicht nur von den Zuschauer-Wertungen des Finales ab, sondern zu 50 Prozent auch von der Wertung der Jury bei der Generalprobe, die Tickets dafür kosten zwischen 19 Euro und 69 Euro.

Quelle/ Bild: eurovision.ndr.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017