Excite

GNTM 2013: Thomas Rath steigt aus

Seit 2010 ist Thomas Rath den Fans von GNTM bekannt. Neben Thomas Hayo und Heidi Klum saß er in der Jury der bekannten Modelshow auf Pro7. Doch damit ist nun Schluss. Der Modedesigner hat beschlossen, dass er in 2013 nicht mehr auf dem Jurorenstuhl Platz nehmen möchte.

Der Düsseldorfer legt sehr viel Wert auf die Feststellung, dass er der Show aus freien Stücken den Rücken kehrt. Er sei nicht rausgeflogen, erzählte er der Rheinischen Post, die nun in ihrer Online-Ausgabe über die Entscheidung Raths berichtet. Und wenn man sich seine Worte so durchliest, dann erscheint der Eindruck, dass dieser Abschied gar nicht nötig gewesen wäre und eher auf schlampiger Arbeit von Pro7 basiert.

Thomas Rath habe darum gebeten, dass der TV-Sender bis Ende September ein Konzept für nächste Ausgabe von 2013 vorlegen solle. Vor allem habe er sich für die Terminplanung interessiert, denn immerhin führe er auch noch ein eigenes Unternehmen und sei verantwortlich für seine Mitarbeiter. Pro7 habe diesen Termin aber verstreichen lassen. Bis Mitte Oktober habe Rath nichts von dem GNTM-Sender gehört. Also setzte er Pro7 ein Ultimatum.

Daraufhin meldete sich der Sender schließlich und gab eine Terminierung für die nächste Staffel von Germanys next Topmodel durch. Doch Rath stellte fest, dass sich dabei zu viele Überschneidungen mit seinen beruflichen Terminen ergaben. Also beschloss er, dass er GNTM nicht mehr zur Verfügung stehe. Rath bedauere das sehr, denn er habe den Job mit Heidi Klum und Thomas Hayo sehr gerne gemacht.

Beim Gespräch mit Thomas Rath kam wohl noch heraus, dass sich der Modedesigner Sorgen um die Sendung mache: Ich glaube, dass die Macher selbst nicht wissen, wie es weitergeht." Sowohl Laufsteg-Trainer Jorge Gonzales als auch Thomas Hayo hätten noch keine neuen Verträge.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017