Excite

"The Voice of Germany 2014": Hanna hinterm Vorhang rastet aus und Smudo weint wieder

  • Website The Voice of Germany

Bei "The Voice of Germany 2014" erlebt man immer wieder Überraschungen, diesmal ist es die 16-jährige Hanna, die hinter einem Vorhang singt. Die Fanta 4, Rea Garvey und Stefanie Kloß sind total begeistert, sehen die Kandidatin aber nicht. Alle kämpfen um das junge Talent, Hanna geht schließlich ins Team der Fantastischen Vier. Danach springt und kreischt sie nur noch vor Freude und springt durchs Studio.

Wir wussten bisher nicht,wie nah Smudo von den Fantastischen Vier am Wasser gebaut ist. Als Kandidat Sequoia "She's always a woman" sang, kamen dem Rapper wieder die Tränen. Später kämpften er und Kollege Michi Beck um den starken Sänger. Doch der entschied sich für Stefanie Kloß. Smudo meinte, dass dies vielleicht auch besser so wäre, weil er sonst zu viele Taschentücher kaufen müsste.

Weniger gut lief es für Christine. Sie ist Model, kann aber auch singen. Es reicht aber nicht, kein "The Voice"-Juror dreht sich um. Nach dem Song bekommt sie aber Lob für ihr Aussehen, sie nimmt es gelassen. Auch Dr. Martin Scheer, Matheprofessor an der TU Dortmund, schafft es in kein Team. Aber immerhin war er der erste Doktor bei "The Voice of Germany".

Nick arbeitet eigentlich bei McDonalds. Der 18-Jährige sieht zwar viel jünger aus, als er ist, überzeugt mit seiner Stimme aber die halbe Jury - allerdings erst sehr spät. In letzter Sekunde drücken die "The Voice"-Coaches Samu Haber und Stefanie Kloß auf den Buzzer. Die beiden entschuldigen sich, dass sie ihn so lange auf die Folter gespannt haben. Stefanie will Nick dann für sich überzeugen, geht zu ihm auf die Bühne. Doch der Kandidat schickt die Jurorin wieder auf den Stuhl - um sie dann doch zu wählen. Vielleicht war das seine Rache für das späte Drücken des Buzzers.

Jacko, ein Rocker aus Holland, hat mit seinen Brüdern eine Band. Er bemängelt aber, dass er keine Groupies habe. Vielleicht war das der Grund, warum er sich für "das Mädchen", wie er es sagte, entschieden hat. Man ist sich aber nicht sicher, ob er Stefanie Kloß tatsächlich für den besten Coach oder ob er sie nur anbaggern will. Und zum Abschluss hat der Familienvater Rick noch mal alle begeistert. Alle vier Juroren drückten sofort, am Ende durfte sich Samu Haber freuen. Am nächsten Donnerstag geht es um 20:15 Uhr mit "The Voice of Germany 2014" weiter. Zunächst dann auf Pro7.

"The Voice of Germany 2014": Die TV-Sendetermine, Wiederholungen und online live Streams

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017