Excite

Christina Aguilera bei neuer Talentshow 'The Voice'

In der neuen US-amerikanischen Talentshow 'The Voice' wird Christina Aguilera neben Maroon-5-Frontmann Adam Levine und Cee Lo Green als Stimmtrainerin in der Jury sitzen. Die blonde 30-Jährige hat schon vorab verkündet, die Kandidaten nicht wie in anderen Catingshows üblich runtermachen, sondern die jungen Gesangstalente zu stärken und ihnen das nötige Selbstbewusstsein zu vermitteln.

Die von Carson Daly präsentierte TV-Show The Voice will sich bewusst von anderen Castingformaten abheben und hat deshalb auch eine Neuerung eingeführt. Weil Menschen instinktiv nach ihrem Aussehen bewerten, sitzen die The Voice-Juroren mit dem Rücken zu den Bewerbern. Wenn Christina Aguilera, Adam Levine oder Cee Lo Green eine Stimme gefällt, drücken die Juroren einen roten Knopf und dürfen sich den Bewerber anschauen. Aguilera interessiert sich bei ihrer Auswahl nicht für Vokalakrobatik oder wer die größte Tonbreite hat, sondern der Superstar will emotional berührt werden.

Auch für Adam Levine, der für die Show sogar die Deutschlandtour seiner Band Maroon 5 verschob, geht es bei The Voice nicht darum, die Leute abzuurteilen, sondern ihnen zu helfen. Alle Bewerber, die eine Runde weiter kommen, werden von den Stars trainiert, so wie wir es hierzulande vom Mentorenprogramm bei X-Factor kennen. Der Gewinner bei The Voice bekommt neben dem obligatorischen Plattenvertrag auch die stolze Summe von rund 700.000 Euro.

Bild: facebook.com/NBCTheVoice

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017