Excite

The Voice Kids: Tolle Sänger, aber Jurorin Lena wie auf Drogen

Die Zuschauer staunten mal wieder nicht schlecht, als bei der zweiten Folge von The Voice Kids mal wieder reihenweise Kinder eine Menge Sangestalent zeigten. Immer anstrengender wird dagegen Jurorin Lena Meyer-Landruth, die wie auf Speed durchs Studio rennt und tanzt.

Zarte 9 Jahre alt ist Nicole, die jetzt schon weiß, dass sie unbedingt den Gesang zum Beruf machen will. Und das nötige Talent hat sie auf jeden Fall, wie sie am Freitagabend bewies. "Die ist ja Mega", meinte Lena. Und als Nicole ihr dann auch noch eine Zusage für ihr Team macht, hält es Lena nicht mehr auf ihren Stuhl, sie tanzt wild durchs Studio.

Für eine Überraschend sorgte Gregory. Der 13-Jährige sang "I kissed a girl" von Katy Perry und hinterließ eine begeisterte Jury. Weitere tolle Sängerinnen waren Emma und Michelle. Jedes Mal wollen die drei Juroren die Talente für sich gewinnen. Und verzetteln sich dabei in Frotzeleien, wie es auch von The Voice of Germany bekannt ist. Doch irgendwie wirkt es bei Lena, Tim Bendzko und Henning Wehland etwas aufgesetzt.

Gute Nachrichten gibt es für die Produzenten der Show allerdings von der Einschaltquoten-Front. Während DSDS Kids mit eine Quote von durchschnittlich zwei Millionen Zuschauern ja eher gescheitert ist, schauen sich The Voice Kids derzeit mehr als vier Millionen Zuschauer an. Es könnte also zum Quotenrenner werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017