Excite

The Peanuts - 50 Jahre Gesamtwerk in 25 Bänden

Wenige Comicfiguren sind so tragisch-komisch und sprechen dabei jede Altersgruppe an, wie der kleine Antiheld Charlie Brown von den Peanuts. 50 Jahre lang hat sein Erfinder Charles Monroe Schulz den bemitleidenswerten Loser mit viel Herz und seine Freunde in kurzen Comicstrips gezeichnet.

Nun gibt es im Carlsen Verlag in 25 Werksausgaben das Peanuts Gesamtwerk aller 50 Jahre chronologisch geordnet. Dabei vereint jede Ausgabe zwei aufeinander folgende Jahre. Jede Werksausgabe wird eingeleitet durch ein Vorwort von prominenten Persönlichkeiten wie Matt Groening, Whoopi Goldberg, die Fans der Peanuts sind.

Wie Spiegel Online berichtet, lässt sich über das Gesamtwerk hinweg beobachten, dass Schultz einige Jahre brauchte, bis er sich zu voller Größe entwickelt hatte, jedoch nie von seiner reduzierten Zeichenweise bei den Peanuts abließ und damit einen modernen Klassiker geschaffen hat.

Dabei ist es gerade die Mischung aus Humor, der einhergeht mit all den Niederlagen und der Melancholie der Figuren, die ergreifend wirkt. Schulz selbst schien auch im richtigen Leben, trotz seiner materiellen Sorglosigkeit, nicht gerade der Glücklichste zu sein, was seinen Fans die tragischen Momente bei den Peanuts beschert hat: "You can't create humor out of happiness."

Der letzte The Peanuts Comicstrip ist am 12. Februar, am Tag auf den Tod seines Zeichners erschienen. Schulz verfügte, dass "The Peanuts" nach seinem Ableben von Niemandem fortgeführt werden darf. Die Werkausgaben der Peanuts sind Hardcover Bücher mit Schutzumschlägen und werden jeweils 29,90 € kosten. Wer alle Werksausgaben anschafft, nennt dann alle 18.250 Comic-Strips aus 50 Jahren "The Peanuts" sein eigen.

Bild: Carlsen Verlag

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017