Excite

The Naked Office: Arbeiten im FKK-Look

Nachdem im letzten Jahr ein Dokumentarfilm namens 'The Naked Office' in England für Aufsehen sorgte, geht nun eine Fernsehserie mit dem gleichen Namen auf Sendung. In dem Sechsteiler geht es darum, dass Arbeitnehmer völlig nackt zur Arbeit erscheinen.

Ob Nacktheit zur mehr Ehrlichkeit im Büro sorgt, das möchte der englische Fernsehsender Virgin 1 mit der Fernsehserie 'The Naked Office' herausfinden. Oder anders gesagt: Die Macher der Serie sind sich sicher, dass Arbeiten im FKK-Look für eine bessere und motiviertere Stimmung im Büro sorgen wird.

Im letzten Jahr war 'The Naked Office' ein Dokumentarfilm. Nun soll er in Serie gehen. Und zwar mit sechs Teilen. Virgin 1 hat sechs britische Arbeitnehmer gefunden, die sich dazu bereit erklärt haben, völlig nackt zur Arbeit zu erscheinen. Das Ziel dieser Nackedeis sei es, in Krisenzeiten ihre Arbeitskollegen zu motivieren, vermeldet das Schweizer Nachrichtenmagazin 20Minuten. Denn unter den Klamotten seien wir alle gleich.

Eine Werbeaktion für die Fernsehserie sorgte schon für Aufregung in der Londoner U-Bahn. Die Tageszeitung 'Daily Mail' meldet, dass sich vier Frauen und Männer nur mit Stiefeln bekleidet und Aktentaschen tragend in der Metro erschienen sind, um für die Serie zu werben. Ob die Strips im Büro dazu beitragen werden, Vertrauen unter den Arbeitskollegen aufzubauen, werden wir nach den sechs Folgen von 'The Naked Office' wissen.

Bild: Website Virgin 1 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017