Excite

The Artist: Der Film

  • theartist-derfilm.de

Jetzt ist es offiziell: The Artist ist spätestens seit der Vergabe der Oscars der beste Film des Jahres. Da lohnt es sich doch einen genaueren Blick auf diesen Stummfilm zu werfen, der nicht nur Hollywood verzaubert hat.

Um was geht es in diesem Film? Der Hauptdarsteller George Valentin (Jean Dujardin) ist der Hollywood-Star der 20er Jahre, ihm liegt das Publikum zu Füßen, alle lieben den unvergleichlichen Charmeur und Draufgänger. Er genießt seinen Ruhm und entdeckt zufällig das Talent der jungen Statistin Peppy Miller (Bérénice Bejo). Doch plötzlich naht der Tonfilm, der Stummfilm gerät in Gefahr. Doch während Valentins Karriere droht vom Tonfilm überrollt zu werden, bedeutet die neue Technik für Peppy der Durchbruch.

Hier der Trailer zu The Artist

Und was hat der Film nicht schon an Awards gewonnen! Die fünf Oscars sind hier 'nur' die letzten einer ganzen Reihe. Da wären unter anderem auch noch: Der Goya Award für den besten europäischen Film, 7 Awards der British Academy of Film and Television Arts, den Made in Hollywood Ehrenpreis als bester in Hollywood gedrehter Film, 3 Awards der Australian Academy of Cinema and Television Arts, 3 Golden Globes Awards, 4 Critics Choise Awards, 1 Festival de Cannes Award und viele viele mehr!

Auch die Presse ist sich einig, dass das "der schönste Film des vergangenen Jahrzehnts" (stern.de) ist. Der Film macht "sprachlos" (TV Movie) ist "mitreißend, witzig, berührend" (Der Spiegel) und ist ein "Vergnügen vom ersten bis zum letzten Bild" (Der Tagesspiegel).

Und wer steht hinter diesem Film-Ereignis? Michel Hazanavicius! Der französische Regisseur, Autor und Produzent beginnt seine Karriere mit 21 Jahren bei Canal +, wo er als Verfasser von Sketchen arbeitet. Parallel dazu ist er für diverse Werbespots verantwortlich. 1997 läuft Hazanavicius’ erster Kurzfilm in den Kinos, 'Échec au capital', dem anderthalb Jahre später sein erster abendfüllender Film folgt: 'Mes Amies'. Im Jahre 2002 gründet Hazanavicius die Produktionsfirma 'La Classe Américaine', die für das Fernsehen produziert.
Mit einem beachtlichem Budget landet Michel Hazanaviocius 2006 den ersten großen Publikumserfolg im Kino mit 'OSS 117: Le Caire, nid d’espions' mit Jean Dujardin in der Hauptrolle. Drei Jahre darauf, wieder mit Jean Dujardin als Protagonist, lockt sein Nachfolge-Film, der in den Sechziger Jahren spielt – 'OSS 117. Er ist sich selbst genug'. Zwei Jahre später wird 'THE ARTIST' als französischer Beitrag für die Filmfestspiele von Cannes ausgewählt. Und ab da stoppt niemand mehr die 'The Artist'-Manie...

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017