Excite

Texas: Einziges Deutschland-Konzert in Bonn

Am 26. August findet auf dem Bonner Museumsplatz das einzige Deutschland-Konzert der britischen Popband Texas um Sängerin Sharleen Spiteri statt. Sie waren 1999 die meistgespielte Band im britischen Radio und sind weltweit für Hits 'I Don't Want A Lover', 'Say What You Want', 'Summer Son' oder 'Inner Smile' bekannt. Seit zwei Jahrzehnten sind Texas nun schon unterwegs.

Mit sieben Studioalben und weltweit mehr als 30 Millionen verkauften Exemplaren gehören sie damit auch zur ausdauerndsten Popband des Königreichs. Die letzte Veröffentlichung 'Red Book' liegt allerdings schon fünf Jahre zurück, so dass sich die Band entschieden hat, ihren europäischen Fans einige handverlesene Konzerte zu spielen. Und das sogar in Originalbesetzung mit Bassist John McElhone, Keyboarder Eddie Campbell und Drummer Neil Payne.

Texas live mit 'Summer Son'

Seit ihrer Debütsingle 'I Don't Want A Lover' im Januar 1989 gehören Texas nicht nur zu den erfolgreichsten Bands aus Schottland, sondern sind auch eine europaweite Sensation. Die subtilen Details ihrer Arrangements und die zeitlosen Lieder von Sängerin Sharleen Spiteri und Gitarrist Ally McErlaine brachte ihnen sogar den Igor-Novello-Award für ihr kompositorisches Lebenswerk ein.

Nach der kreativen Pause der Band seit dem 2005er Album 'Red Book' und Spiteris beiden Soloalben, wollen Texas noch in diesem Jahr wieder zusammen ins Studio gehen und im besten Fall auch schon ein neues Album veröffentlichen. Beim einzigen Texas Konzert in Deutschland in diesem Jahr könnten daher vielleicht auch schon neue Sogs gespielt werden.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017