Excite

Teenies machen für Bieber-Tickets einen auf Islam

Für Tickets für ein Konzert von Justin Bieber scheinen manche Teenager alles zu tun. In einer norwegischen TV-Show "konvertierten" sie sogar zum Islam. Die Redakteure versprachen den Mädels dafür die Eintrittskarten. Die Teenies schminkten sich ab und zogen den Hijab an. Dann ließen sie sich fotografieren.

Doch die Bieber-Fans wurden kräftig auf den Arm genommen. Denn die Inszenierung gehörte zu der Comedy-Show von Anne-Katrine Hærland. Sie ließen sich nichtsahnend sogar dazu bewegen, arabische Verse zu zitieren. Diese bedeuteten übersetzt "Justin Bieber ist unrein und wahrscheinlich schwul".

Doch viele Menschen in Norwegen fanden das gar nicht so lustig wie die Macher selbst. Der norwegische Bischof Halvor Nordhaug sagte laut der Zeitung Dagen: "In diesem Fall haben Ironie und mangelnder Respekt zu einer tragischen Aktion geführt. Das zeigt, wie wenig Respekt die Verantwortlichen vor dem Glauben haben."

Die Moderatorin der Comedyshow sagte darauf nur, dass sie herausfinden wollte, wie weit Teenies für Tickets ihres Idols gehen würden. Und auch der TV-Sender selbst sieht darin kein Problem. "Anne-Katrine und ihre Crew haben alle Freiheiten, eine lustige TV-Show zu kreieren. Es ist nicht unsere Aufgabe, ihre Entscheidung in Frage zu stellen, was lustig ist und was nicht", sagte Svein Tore Bergestuen vom Sender TV Norge. Die veräppelten Mädels werden sicher nicht drüber lachen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017