Excite

Take That wollen Megakonzert mit Kylie Minogue

Die wiedervereinte Boygroup Take That plant für das nächste Jahr ein Megakonzert mit Kylie Minogue im Hollywood Bowl Los Angeles. Dem Daily Mirror verriet ein Insider, dass Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald die erste Take That Show mit ihrem verlorenen Bruder Robbie und dem australischen Superstar Kylie spielen wollen: 'Die Jungs wollen dafür wirklich alle Hebel in Bewegung setzen. Robbie und Kylie sind eng miteinander und haben den Erfolg ihrer Show in der Hollywood Bowl gesehen, dass die Idee entstand, dort als erstes zu spielen.'

Nach 15 Jahren ohne Robbie Williams ist es an der Zeit, die größte Show aller Zeiten zu machen. Und das is gar nicht so einfach. Denn bereits die letzte Take That Tour 'The Circus' ohne Robbie war ein Riesenspektakel und binnen weniger Minuten komplett ausverkauft. Aber für Kylie Minogue (42) wird Take Thats kreatives Tour-Team 'an der größten Show arbeiten, die sie je gemacht haben. Kim Gavin, der mit Take That auf all ihren spektakulären Touren gearbeitet hat, ist bereits informiert und für kommende großartige Ideen startbereit,' wie die Quelle berichtet.

Im Sommer 2011 soll es dann soweit sein. Die Vorbereitungen haben erst angefangen, da stehen schon erste Zahlen im Raum: Rund drei Millionen Zuschauer werden für die kommende Tour erwartet und eine Gage von über 17 Millionen Euro gibt es für jeden der fünf Sänger. Insgesamt sollen noch rund 30 Millionen Pfund durch Merchandise, Werbung und TV-Auftritte eingespielt werden. Bei diesen Summen können Take That für ihr Megakonzert mit Kylie Minogue auch mal so richtig dick auftragen.

Quelle: mirror.co.uk, t-online.de
Bild: take-that.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017