Excite

Take That mit 'Progress' an der Spitze der Album Charts

Nach Großbritannien haben es Take That nun auch in Deutschland auf Anhieb von Null auf Platz 1 der Album Charts geschafft. Ihr von Stuart Price produziertes Reunion-Album 'Progress' wurde in der britischen Heimat von Gary, Howard, Jason, Mark und Robbie sogar ein 'Jahrhundert-Bestseller', dank 520.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche.

Wie viele Exemplare in Deutschland über die Ladentheke gingen, ist noch nicht bekannt. Die offiziellen Album Charts werden in Deutschland immer freitags von Media Control vorgestellt. Fest steht aber schon, dass Take That mit der Platte 'Progress' das Comeback nach 15 Jahren geglückt ist und sie ihr drittes Nummer-1-Album in Deutschland feiern können.

Die letzte Take That-Platte in Originalbesetzung 'Nobody Else' schaffte es 1995 auf Platz eins der deutschen Charts. Nach der Wiedervereinigung der fünf Jungs freut sich die Plattenfirma Universal über so viele Verkäufe wie seit 13 Jahren nicht mehr. Die Band-Dokumentation 'Take That: Look Back, Don't Stare - A Film About Progress' liefert zum unglaublichen Erfolg der einstigen Vorzeige-Boyband die Erklärung mit vielen schicken Bildern und persönlichen Interviews.

Bevor Take That am 22. Juli in Hamburg, am 25. Juli in Düsseldorf und am 29. Juli 2011 in München auf Deutschland Tour gehen, präsentieren sie am Samstag schon mal bei 'Wetten, dass...?' ihre aktuelle Single 'The Flood' live im ZDF. Danach geht's für Howie weiter nach Düsseldorf, wo er im 3001 Club als DJ auftreten wird und sich als Spitzenreiter der Album Charts feiern lassen kann, vielleicht tauchen die anderen Jungs von Take That da ja auch auf.

Quelle: sueddeutsche.de
Bild: takethat.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017