Excite

'Super-Putin': Comic über Putin und Medwedew als Bär

Der russische Regierungschef Wladimir Putin wird in einem neuen Comic als 'Super-Putin' auf's Korn genommen. Darin sitzt er im Judoanzug am Steuer eines voll besetzten Busses, den er vor einem Bombenanschlag rettet. Sein Gehilfe Präsident Dmitri Medwedew schlüpft dabei in ein Bärenkostüm und entschärft einen Sprengsatz an einem krabbelnden iPad.

Klingt komisch, ist aber so. Der russische Comic-Zeichner Sergej Kalenik sagte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, dass mehrere Zeichner aus Spaß und ohne Bezahlung am 'Super-Putin'-Comic gearbeitet haben und Russlands bedrückende politische Szene aufmischen wollten. Als eine Art Anregung zum Dialog sollen ihre humoristischen Zeichnungen verstanden werden, erklärte Kalenik. Doch Internet-User vermuten hinter dem Comic-Strip einen PR-Streich vor den Präsidentschaftswahlen Russlands im nächsten Jahr.

Weder Putin noch Medwedew haben sich bisher zu einer Kandidatur geäußert. Aber Putins Leidenschaft für Judo und Medwedews Hang zu neuen Technologien sehen stark nach einer nicht sehr kritischen Herangehensweise an den Comic aus. In Anlehnung an die Forderungen der Opposition nach mehr Demokratie wird der Bus von Super-Putin von Zombies attackiert, die 'Lasst uns Gouverneure wählen' und 'Freiheit für Chodorkowski' skandieren. Am Ende des Comics muss Super-Putin mit seinen Judo-Künsten einen Troll besiegen und kann so seine überlegenen Kräfte einmal mehr zur Schau stellen.

Quelle/Bild: 20min.ch

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017