Excite

Superhelden-Street-Art auf Soldaten-Statue in Sofia

In der Nacht zum 17.06.2011 hat ein unbekannter Street-Art-Künstler eine Soldaten-Statue in der bulgarischen Hauptstadt Sofia mit amerikanischen Superhelden bemalt. Das Denkmal der russischen Roten Armee wurde mit Helden-Figuren wie Superman, Captain America, Wolverine, der Weihnachtsmann und Ronald McDonald übermalt.

Am Sockel stand der Schriftzug 'Anpassung an den Wandel der Zeiten', der, so wird vermutet, den sowjetischen Einfluss auf Bulgarien kritisieren soll. Die bunte Statue lockte etliche Touristen für ein Foto, denn der namenlose Künstler verstand wirklich etwas von seinem Handwerk und wurde von der Presse als der 'Banksy Bulgariens' bezeichnet, ein Vorschlag war auch 'Bulgsy'. Street-Art findet nach seinem Siegeszug durch die USA und Europa anscheinend auch im Balkan immer mehr Anklang.

Mittlerweile ist das Sowjet-Monument wieder gereinigt worden, aber Fotos der russischen Krieger als Helden der Popkultur sind für immer online. Offiziell war man in Sofia natürlich entsetzt, doch insgeheim fanden viele Bulgaren die Aktion recht amüsant und künstlerisch ansprechend. Die Street-Art-Statue in Sofia war eine großartige Idee, deren Umsetzung sehr riskant war und bei der Entdeckung durch die Polizei sicherlich hohe Strafen nach sich gezogen hätte.


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017