Excite

Straßenkünstler Banksy eröffnet kurioses Zoogeschäft in New York

Der britische Graffiti-Künstler Banksy genießt so etwas wie einen legendären Kultstatus. Keiner weiß genau, wer er ist oder wann er geboren ist, viele kennen aber seine Werke und jeder will sie haben. Er hat seine Kombinationen aus Schablonen- und freiem Sprühwerk schon überall auf der Welt verteilt. Berlin, London und New York sind nur einige Städte, in denen seine ironischen und klugen Werke die Wände zieren. Jetzt hat Banksy aber gezeigt, dass er nicht nur etwas für die gemalte Kunst übrig hat.

Meistens nutzt Banksy bekannte Motive, verändert diese und weist dadurch auf humorvolle Weise auf die Kuriositäten der modernen Gesellschaften hin. Er ist ein Rebell und auch wenn sich der Filmstar Brad Pitt z.B. prügeln würde, um mehr von seiner Kunst nach Hause zu bekommen, ist das meiste, was er produziert noch illegale Straßenkunst. Dennoch stellen namenhafte Museen wie die Tate Modern in London oder das New Yorker Museum of Modern Art Banksys Werke aus. Nun hat der Brite ein ganzes Zoogeschäft in New York eröffnet, den "Village Pet Store And Charcoal Grill" im Westen der Metropole. Hier gibt es kein Graffiti zu sehen, der Laden ist eine einzige schräge Ausstellung mit zynischer Botschaft.

Die Räume sind als Festinstallation bis Ende Oktober zu bewundern. Hier kann man manikürte Hasen sehen oder kleine Fischstäbchen im Aquarium. Chicken McNuggets naschen als kleine Küken Barbecue-Sauce und Hot-Dog-Schlangen kringeln sich in Terrarien neben weiteren irren Einfällen. Banksy selbst sagt dazu ganz platt: "New Yorker scheren sich nicht um Kunst, sie scheren sich um Tiere. Also stelle ich diese aus, statt Kunst." Er erklärt aber auch, dass er ein Werk schaffen wollte, dass die Verhältnisse zwischen Menschen und Tieren hinterfragt und der Ethik von Massenhaltung auf den Grund geht.

So sieht es in Banksys "Village Pet Store And Charcoal Grill" aus

Banksy sieht die Ausstellung dennoch als Straßenkunst durch die einfache Erklärung: "Wenn es Kunst ist und du es von der Straße aus sehen kannst, dann schätze ich mal, dass es Straßenkunst ist." Seine Aussagen machen deutlich, dass er nichts so richtig ernst nimmt. Dennoch steckt Cleverness in seiner Kunst und gerade die New Yorker hat Banksy dieses Mal so richtig überrascht mit seinem "Village Pet Store And Charcoal Grill".

Quelle: artschoolvets.com, rebelart.net
Bild: Rebelart.net

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017