Excite

"Stephane & 3G" - Single ab morgen im Handel

Nach der Disqualifizierung im Eurovision Song Contest veröffentlicht die georgische Pop-Gruppe "Stephane & 3G" nun ihren Song "We Don't Wanna Put In". Über eine Pressemitteilung kündigte die Band sogar Konzerttermine in Deutschland an.

Im März wurden die Georgier von der Europäischen Rundfunkunion aufgefordert, den Inhalt ihres Songs zu ändern oder einen anderen Titel zu wählen. Der Song "We Don't Wanna Put In" war den Verantwortlichen einfach zu politisch, die Mitglieder von "Stephane & 3G" gaben öffentlich zu, dass ihr Song gegen Russland und die Politik Wladimir Putins vor dem Hintergrund des jüngsten Kaukasus-Konflikts gerichtet ist. Georgien erfüllte die Auflagen der Sachverständigen nicht und wurde schließlich vom Wettbewerb ausgeschlossen, beim Finale am 16. Mai dürfen die Georgier nicht mal am Telefon-Voting teilnehmen.

Die Gesichter hinter "Stephane & 3G" lassen sich von irgendwelchen Verboten und Disqualifikationen aber nicht beirren, Musik kann man schließlich auch ohne den Eurovision Song Contest machen. Sänger Stephane Mgebrishvili ist der kreative Kopf der Gruppe und produzierte schon vor der Gründung zwei eigene Erfolgsalben. Die drei hübschen Mädels Nini, Tako und Kristine haben ebenfalls schon reichlich Bühnenerfahrung und sind die perfekte optische Ergänzung zu Stephanes schrillem Disco-Look samt Mega-Schnäuzer.

Das Musikvideo zur Single "We Don't Wanna Put In"

Trotz allem ESC-Chaos erscheint die Single "We Don't Wanna Put In" ab morgen im digitalen Handel über iTunes und alle anderen Downloadportale. Außerdem gehen "Stephane & 3G" auf große Promo-Tour u.a. durch Polen, Österreich, die Niederlanden und Frankreich. Zwei Termine sind auch für Deutschland vorgemerkt, wer also unbedingt mal den georgischen (Fast-)ESC-Beitrag "We Don't Wanna Put In" von "Stephane & 3G" live erleben will, der sollte sich folgende Termine einprägen:

  • 20. Mai 2009: THE O, Köln
  • 22. Mai 2009: Goya Club, Berlin
Bild: stephane-3g.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017