Excite

Stars huldigen Michael Jackson bei den BET Awards 2009

Eigentlich wären die diesjährigen BET Awards 2009 (Black Entertainment Television) nicht anders verlaufen, als all die Jahre zuvor. Da aber just in diesen Tagen die Nachricht vom Tod des King of Pop die Welt erschütterte, geriet die Preisverleihung zu einer einzigen riesigen Huldigungs-Show für Michael Jackson.

Absoluter Höhepunkt war dabei die bewegende Ansprache seiner Schwester Janet Jackson, die – ganz in Weiß gekleidet – den Tränen sehr nahe war. Im Namen der gesamten Jackson-Familie bedankte sie sich bei der Unterstützung und der Anteilnahme am Tod ihres geliebten Bruders.

Janet Jacksons Rede

Wörtlich sagte sie: "Für euch ist Michael Jackson eine Ikone, für uns aber ist er Familie. Er wird für immer in unser aller Herzen bleiben." Im Publikum floss so manche Träne, kaum jemand konnte seine Anteilnahme verbergen. Und so geriet im Anschluss die gesamte BET Preisverleihung zu einem Michael Jackson-Showlaufen.

Jeder der ausgezeichneten Künstler nutzte die Gelegenheit, um an den King of Pop zu erinnern. Einige erzählten kurze Anekdoten, andere sangen Lieder für Michael Jackson. So intonierte Beyoncé Knowles eine rührende Version von Ave Maria. Und Gastgeber Jamie Foxx begeisterte das Publikum mit einer einigermaßen holprigen aber humorvollen Moonwalk-Einlage.

Jamie Foxx versucht den Moonwalk

Die Auszeichnungen der BET Awards interessierten an diesem Abend wirklich kaum jemanden – der Vollständigkeit halber aber sei erwähnt, dass die wichtigsten Preise an Lil´ Wayne, die Britin M.I.A., den Schauspieler und Sänger Will Smith, natürlich an Beyoncé Knowles sowie Serena Williams gingen. Einer aber strahlte an diesem BET-Award-Abend über allen – der King of Pop: Michael Jackson.

Quelle: BET.com, Bild.de
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017