Excite

Skandalbuch: Prinz Harrys Liebesleben

Wenn es einer im Hause Windsor so richtig krachen lässt, dann ist das Prinz Harry. Es gibt einige Geschichten seiner Liebesabenteuer, die mitunter sehr skurril, aber auch interessant sind. Das Skandalbuch "The People's Prince" gibt nun einen Einblick in Harrys Liebesleben. Am 25. April erscheint das Buch.

Noch sehr bekannt ist der Skandal um die Nacktparty in Las Vegas. Der Journalist Chris Hutchins hat solche und ähnliche Storys um den Thronfolger zusammengetragen. In der britischen Zeitung "The Daily Mail" waren schon Auszüge aus dem Buch zu lesen. Darin ist zu lesen, dass Prinz Harry im Teenageralter zum Beispiel eine Affäre mit einer Gemüseverkäuferin hatte. Und die wusste nicht mal, mit wem sie es zu tun hatte.

Allerdings war die Frau in einer Beziehung, was es besonders pikant macht. Prinz Harry habe sie einige Male angerufen. Doch irgendwann habe sie ihm gesagt, dass sie sich nicht mehr sehen könnten. Die Gemüseverkäuferin hätte daraufhin bitterlich geweint. Und Harry habe sich dann nie mehr gemeldet. Zusammenfassend sagt sie in dem Buch: "Er war reizend, aber ich glaube, dass er nicht wusste, wie er mit jemanden umgehen sollte, der nicht aus seiner Schicht stammt."

In "The People's Prince" geht es schließlich auch um Harrys ehemalige Freundin Chelsy Davy. 2010 war Schluss zwischen den beiden, den die Südafrikanerin sagte, dass sie keine Lust gehabt habe, unter ständiger Beobachtung im Königshaus zu stehen. Freunde von Chelsy verrieten dem Autor aber, dass man sie nicht abschreiben dürfe. "Sie wird mich wahrscheinlich hassen, wenn ich das hier sage, aber ich glaube, dass sie heiraten werden, wenn sie glaubt, dass seine Fremdflirterei ein Ende hat." Wir sind schon gespannt auf das komplette Buch.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017