Excite

Singt Adele auch den nächsten James Bond-Song?

Adele hat viele Millionen Fans auf der ganzen Welt. Auch die Produzenten der aktuellen James Bond-Filme gehören dazu. Die sind sogar so begeistert, dass sie die britische Sängerin zu einem Teil des 007-Universums machen sollen. Wie die Zeitung "The Sun" jetzt berichtet, soll Adele auch zum nächsten James Bond-Film den Titelsong beisteuern.

Die Begeisterung ist leicht zu erklären. Zuletzt gewann mit "Thunderball" im Jahr 1965 ein James Bond-Film einen Oscar. Damals gab es den für die visuellen Effekte. Danach herrschten Jahrzehnte der Academy Award-Dürre für 007. Bis vor einer Woche. Da gewann Adele den Oscar für den besten Film-Song. Ihr Titel "Skyfall", der Titelsong des gleichnamigen James Bond-Streifens wurde ausgezeichnet.

Doch es gab nicht nur die begehrte goldene Figur. Auch den Golden Globe und den British Music Award nahm Adele mit nach Hause, dazu noch mehrere Preise bei Filmfestivals. Diesen Erfolg würden die Produzenten gerne wiederholen. Deswegen soll Adele auch das nächste Bond-Thema beisteuern.

Doch nicht nur das. Adele soll unmissverständlich mit James Bond-Filmen in Verbindung gebracht werden. Als Vorbild gilt Shirley Bassey, die mit dem Titelsong "Goldfinger" zum gleichnamigen Bond-Film quasi den 007-Song erfunden hat. Die heute 76-Jährige sang auch die Songs zu "Diamands are forever" und "Moonraker". Was Adele zu diesen Plänen sagt, ist bisher noch nicht bekannt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017