Excite

Die 10 erfolgreichsten Songs in Deutschland

Es ist inzwischen üblich, dass man sich einzelne Songs im Internet kauft, deswegen schaffen es manche Interpreten mit fast jedem Song vom Album in die Charts. Früher war das nicht möglich, da es nur bestimmte Single-Auskoppelungen gab, die man sich einzeln als Maxi-CD oder Vinyl-Single kaufen konnte. Im Jahr 1998 feierte Cher mit der Single „Believe“ ein Riesencomeback. Sie war eine der ersten, die die Technik Autotune bei ihren Aufnahmen einsetzte, dabei klingt die Stimme etwas blechern und künstlich. 1,25 Millionen Deutschen gefiel das so gut, dass sie die Single kaufen und auf Platz 10 der ewigen Chats hievten, aber auch ihr dazugehöriges Album war sehr erfolgreich. Ein Jahr später hatte dann Lou Bega mit dem „Mambo No. 5“ seinen einzigen Hit, der auf Platz 9 steht. Aber der war riesig und es kauften sich 1,5 Millionen Menschen diesen Song.


    Foto: YouTube


Sicherer Erfolg mit Coversongs

Eigentlich kannte man Oli P nur als Schauspieler aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, aber 1998 begann er auch zu rappen oder jedenfalls machte er das, was er für Rap hielt. Dennoch hatte er einen riesigen Erfolg damit. Seine Single „Flugzeuge im Bauch“, ein Cover von Herbert Grönemeyer, der im Refrain ebenfalls zu hören ist, schafft es mit über 1,5 Millionen Verkäufen auf Platz 8. Er hatte aber auch noch andere Songs, die sich ordentlich verkauften, weil er wohl irgendwie den Puls der Zeit traf. Ein Jahr zuvor, 1997, hatte Puff Daddy mit Sängerin Faith Evans, der Ehefrau des ermordeten Rappers Notorious BIG, nach dem gleichen Konzept Erfolg. Aus Trauer um den Verlust des Freundes und Ehemann, nahm der Rapper den Refrain des Hits „Every breath you take“ von The Police, veränderte die Zeite etwas und heraus kam „I’ll be missing you“, das es mit über 1,5 Millionen Verkäufen auf Platz 7 schafft.



Ein Boxer half dabei

Mit „Conquest of Paradise“ schaffte der griechische Komponist Vangelis im Jahr 1992 einen Riesenerfolg. Das Stück verkaufte sich auf Platz 5 mehr als 1,5 Millionen Mal in Deutschland. Allerdings hatte er das dem populären Boxweltmeister Henry Maske zu verdanken. Der wählte dieses Stück nämlich als seine Einlaufmusik aus. Um einiges aktueller ist der Song „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee. Seit 2017 tanzt die ganze Welt danach. Auch hierzulande konnte man sich der Magie des Songs nicht entziehen. Auf Platz 4 liegend verkaufte sich die Single mehr als 1,8 Millionen Mal.


    Foto: YouTube


Der Schmusesong vom Dampfer

Im gleichen Jahr, als 2017, brachte Ed Sheeran seinen Song „Shape of you“ heraus, der auf Platz 3 steht. Der Mann hat mit allem, was er macht, Erfolg und er hat weltweit unzählige Hits. In Deutschland ist dies aber sein erfolgreichster Song. Mehr als 1,8 Millionen Menschen kauften ihn sich, sei es als normale CD oder als Datei im Internet. Als der Film „Titanic“ in die Kinos kam, stürmten die Menschen die Säle und der dazugehörige Filmsong wurde zum Welthit. Celine Dion schmalzte im Jahr 1997 „My heart will go on“, wenn Kate Winslet und Leonardo DiCaprio an Deck des Dampfers schmusten. Über 2 Millionen Deutsche waren gerührt und kauften sich den Song, der es damit auf Platz 3 schafft.



Opernstars in den Charts

Balladen sind immer sehr Erfolg als Singles gewesen, so auch „Time to say Goodbye“ von Opernsänger Andrea Bocelli und Sängerin Sarah Brightman. Sie schaffen es mit dem ruhigen Song auf Platz 2. Über 2,75 Millionen hier lebende Menschen haben dafür gesorgt. So oft wurde der Song nämlich verkauft. Auf Platz 1 steht ein Song, den es schon länger gab, als er 1997 herauskam. Zum Andenken an Prinzessin Diana hat Elton John seinen alten Hit „Candle in the Wind“ noch einmal mit leicht verändertem Text aufgenommen. Inzwischen haben sich 4,5 Millionen Fans den Song gekauft, der damit wohl noch etwas länger an der Spitze stehen wird.


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020