Excite

Sienna Miller: Künstliche Schamhaare für "Hippie Hippie Shake"

Die Hippiezeit ist bekannt für bunte Kleidung, Blumen und lange Haare. Männer trugen lange Haare auf dem Kopf und Frauen ließen alles sprießen, was heutzutage oft gnadenlos wegrasiert wird.

Und genau das wurde für Miss Sienna Miller zum Problem bei den Dreharbeiten zum Film "Hippie Hippie Shake". Sienna Miller spielt im Film "Hippie Hippie Shake" die Liebhaberin des Partylöwen, Autor und Verleger Richard Neville (gespielt von Cillian Murphy), welcher in den 60er Jahren die Londoner Szene unsicher machte.

Im Film sieht man Sienna Miller zeitgemäß öfters mal nackt Baden oder eben in Liebesszenen, und das kostet den Computer-Freaks am Set ganz schön viel Arbeit. Denn Sienna Miller ist unten rum modern rasiert und da eine Intimperücke nicht überzeugend aussah, muss Sienna Millers Bikinizone per Computer bearbeitet werden.

So wird Sienna Miller Härchen für Härchen bestückt, damit sie in "Hippie Hippie Shake" die perfekte, künstliche Schambehaarung hat. Worauf nicht alles geachtet wird...

Quelle: www.kino.de
Bild: egotastic.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017