Excite

'Schutzpatron' - Kluftinger ermittelt wieder

'Schutzpatron' ist der Titel des sechsten Fall für den Allgäuer-Kommissar Kluftinger. Den beiden Krimiautoren Volker Klüpfel und Michael Kobr ist damit erneut ein Bestseller gelungen, der nebenbei auch noch durchweg positive Kritiken erhält.

Die dunkle Seite der Provinz – kaum etwas scheint derzeit ein sicherer Garant für einen Bestseller zu sein. Dem Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr ist diese mit den Romanen um ihren Ermittler Kluftinger, der für die Polizei Kempten im Allgäu im Einsatz ist, wiederholt gelungen. Zum Erscheinen von 'Schutzpatron' konnte sich sogar der Kluftinger-Debütroman 'Milchgeld' erneut in den Bestsellerlisten platzieren – sieben Jahre nach seinem erstmaligen Erscheinen.

Im Mittelpunkt von Kluftingers sechstem Fall steht ein prachtvoller Burgschatz, zu dem auch die Reliquie des St. Magnus, dem Schutzpatron des Allgäus, gehört. Kluftinger wird einer Arbeitsgruppe zugewiesen, die dafür sorgen soll, dass der wertvolle Schatz wohlbehalten an seinem Bestimmungsort in Altusried ankommt. Dabei müsste er eigentlich an einem Mordfall arbeiten, eine alte Frau, deren Tod zunächst auf eine natürliche Ursache zurückgeführt wurde, scheint doch nicht freiwillig aus dem Leben getreten zu sein. Nicht das einzige Probleme, mit dem sich der Ur-Allgäuer Kluftinger herumschlagen muss.

Volker Klüpfel und Michael Kobr kennen das Allgäu und die Menschen, die dort wohnen und arbeiten aus eigener Anschauung, beide sind in der Umgebung von Kempten aufgewachsen. Ihren ersten gemeinsamen Roman veröffentlichten die beiden, seit der Schulzeit befreundeten Schriftsteller, 2003 – der erste Fall des Kommissar Kluftinger aus dem Allgäu. Vier weitere Romane folgten, mit 'Schutzpatron' erscheint jetzt der sechste Fall ihres Ermittlers. Ende des Jahres folgt ein Band mit den besten Geschichten der Lesereisen des Autoren-Duos. Mit 'Erntedank', 'Milchgeld' und 'Seegrund' wurden drei ihrer Romane bereits fürs Fernsehen verfilmt. 'Schutzpatron' ist bei Piper erschienen und kostet 19,95 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017