Excite

Schubladenmuseum - Das kleinste Museum der Welt

Das Schubladenmuseum ist das kleinste Museum der Welt und doch zeigt es die größten Kunstwerke: Von Picasso bis Joseph Beuys sind in den 500 Ausstellungsräumen viele namhafte Künstler vertreten. Dabei misst der Schrank gerade einmal 1,86 Meter und ist damit wohl kleiner als mancher hochgewachsene Besucher.

Herbert Distel hat das Museum 1970 gegründet mit der Idee des Museums als Muse und Inspiration. Wie man auf der Webseite des Museum nachlesen kann, lud er 500 Künstler ein, jeweils ein originales Kunstwerk für die kleinen Räume zu schaffen. Gerade einmal 4,3 x 5,7 x 4,8 Zentimeter misst ein Ausstellungszimmer. Diese sind auf die 20 Schubladen verteilt, zu denen auch Künstler wie John Baldessari, Lucio Fontana und Andy Warhol ihren Beitrag geleistet haben.

Das Schubladenmuseum bietet einen einzigartigen Überblick über die internationale Kunst der Nachkriegszeit. Allerdings ist es, wie Kunstmarkt.com berichtet, mittlerweile vom Zerfall bedroht. Das Kunsthaus Zürich übernimmt zur Zeit die Restauration der Räume und kümmert sich um die Erhaltung der Mini-Kunstwerke. Dies gestaltet sich aber nicht immer so einfach, denn jedes Kunstobjekt ist auch anderen Materialien gefertigt - Papier, Leinwand, Stoff, Holz, Glas, Kunststoff oder Metall -, die nicht alle für eine Langzeiterhaltung geeignet sind. Zudem handelt es sich natürlich um Miniaturen, so dass die Restaurationsarbeiten sehr vorsichtig durchgeführt werden müssen.

Allerdings soll das komplette Museum im nächsten Jahr wieder transport- und ausstellungsfähig sein. Das Schubladenmuseum ist ein Leihobjekt und konnte bereits in diversen internationalen Museen besichtigt werden. Aber auch während der Restauration kann man einen Rundgang unternehmen. Auf der Webseite des Schubladenmuseums sind alle Ausstellungsräume und Etagen des Museums dokumentiert und als Fotos einsehbar. Auch wenn man das Schubladenmuseum also nicht selber betreten kann, lohnt sich ein Blick in das kleinste Museum der Welt allemal.

Bild: schubladenmuseum.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017