Excite

Schluss mit Bauernhof: Gülcan und Collien sind wieder zu Hause

Der Urlaub auf dem Bauernhof ist für Gülcan, Collien und die tapferen Fernsehzuschauer, die bis zum Schluss bei "Gülcan und Collien ziehen aufs Land" durchgehalten haben, vorbei. Und auch die Bauernfamilie Estermann aus dem Chiemgau wird vermutlich aufatmen.

Tränenreich war der Abschied, auch wenn Gülcan und Collien nicht gerade den Eindruck vermittelt haben, sich auf dem Land besonders wohl zu fühlen. Aber ein bisschen Gefühlsduselei musste wohl nach acht Folgen Bauernhof-Qualen sein. Nüchterner sah es die Bäuerin: "Bereiten wir dem Ganzen ein Ende". Ja, bitte, kann da der geneigte Fernsehzuschauer nur sagen. Schon Paris Hilton und Nicole Richie waren in der Modellversion der Reality Soaps unter dem Motto "Verwöhnte Glamour-Girls lernen das wahre Leben kennen" nur schwer zu ertragen. Die deutsche Version mit Gülcan und Collien musste nun wirklich nicht sein.

Ein paar Nimmermüde haben trotzdem zugesehen und durften sich daran ergötzen, wie die beiden Berliner Mädels die Spülmaschine ruinieren, den Besuch eines Tierarztes nervlich nur schwer durchstehen oder sich über die langen Röcke ihrer Dirndl beklagen. Damit es für die Bauernfamilie nicht allzu schlimm wurde, gab es ein paar Bonbons zwischendurch. Die Jungs durften mit Collien und Gülcan nach Oberhausen zu einer Preisverleihung fahren, die Eltern wurden in den Kurzurlaub ins Wellness-Hotel geschickt, während Gülcan und Collien den Hof hüteten - oder es zumindest halbwegs glaubhaft versuchten. Nun ja, "Gülcan und Collien ziehen aufs Land" ist vorbei und die Hoffnung bleibt, dass die beiden jetzt erstmal eine Weile Urlaub machen - ohne Bauernhof und ohne Kameras. Quellen: focus.de, welt.de
Bild: ProSieben

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017