Excite

Schicksal der Schlecker-Frauen als RTL-Komödie

Eigentlich ist das Schicksal der Schlecker-Frauen kein Grund, um lauthals zu lachen. Im Jahr 2012 schlossen nach einem Insolvenzverfahren nach und nach alle Filialen der Kette. Beschäftigt waren bei Schlecker hauptsächlich Frauen, die sich mutig, aber erfolglos gegen ihr Schicksal stemmten. Allein in Berlin waren 677 Frauen auf einen Schlag arbeitslos.

Aber RTL sieht in der Geschichte wohl den Stoff für eine TV-Komödie. Nico Hofmann, der schon in "Der Minister" die Story um Ex-Minister von Guttenberg zu einer TV-Satire machte, will die Geschichte von fünf Schlecker-Frauen erzählen.

Ein sehr bekanntes Gesicht aus TV und Film wird eine Hauptrolle übernehmen. Katharina Thalbach spielt eine Schlecker-Frau in der geplanten Produktion. Der Plot wird sein, dass die Schlecker-Filiale in Berlin-Moabit geschlossen wird. Der Film erzählt dann, wie es mit den fünf Frauen weitergeht.

Die britische Arbeiterkomödie "Ganz oder gar nicht" soll das Vorbild für den RTL-Film sein. Wir sind schon gespannt, was RTL aus der Geschichte so zaubert und ob auch die damals betroffenen Frauen mitlachen können. Denn so wirklich witzig war die Schließung der Schlecker-Filialen eigentlich nicht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017