Excite

Scarlett Johansson will für Woody Allen keine Muse sein

Den Ausdruck Muse scheint Scarlett Johansson nicht besonders zu mögen. Jedenfalls hat sie vor Journalisten trotzig zurückgewiesen, Woody Allens Muse zu sein. Sie seien einfach Freunde und könnten sehr gut zusammenarbeiten.

Wie gut das mit der Zusammenarbeit des Kultregisseurs mit der blonden Schönen klappt, haben Scarlett Johansson und Woody Allen bereits zwei Mal auf der Leinwand unter Beweis gestellt. Nach "Match Point" (2005) und "Scoop" (2006) folgt jetzt der dritte Streich des Duos: "Vicky Christina Barcelona" läuft am Freitag in den Kinos in den USA an, unter anderen auch mit Penélope Cruz.

Die Begegnung zwischen ihm und Johansson sei eigentlich ein "Unfall" gewesen, berichtete Woody Allen den Journalisten. Für die Dreharbeiten zu "Matchpoint" war Kate Winslet kurzfristig ausgefallen. Allen ließ Scarlett Johansson einspringen und die verzauberte den Kultregisseur: "Sie ist nicht nur wunderschön, sondern auch schlau, amüsant, charmant und begabt", schwärmt Woody Allen über seine Nicht-Muse Scarlett Johansson.

Quelle: ntv.de, focus.de
Bild: Xcaballe (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017