Excite

SAT 1 sucht den Eine Million Dollar-Shootingstar

Braucht Deutschland noch eine weitere Modelshow? Ja, meint man anscheinend auf SAT 1 und verpflichtete Supermodel Bar Refaeli für die Moderation einer neuen Show mit dem Namen "Million Dollar Shootingstar". Mit zehn Models reist sie um die Welt und veranstaltet hochwertige Shootings. Es soll der "härteste Foto-Wettbewerb der Welt" sein, das jedenfalls kündigte der Sender an.

Bar Refaeli und die zehn Kandidatinnen fliegen zum Beispiel nach Island oder Grönland, ans Tote Meer nach Israel oder zu den Victoria Falls in Afrika. Dort herrschen nicht immer die angenehmsten Bedingungen. Und die Models müssen einiges in Kauf nehmen. In den Trailern sah man schon jammernde und wütende Damen mit reichlich Schürfwunden an den Beinen.

Die Show ist so aufgebaut, dass in jeder der fünf Folgen zwei Shootings veranstaltet werden. Für jedes der zehn Shootings werden 100.000 Dollar ausgelobt. Für die jeweilige Siegerin der Fotosession wird dieses Geld hinterlegt. Nach den fünf Shows findet dann ein Finale statt. Die Zuschauer bestimmen die Siegerin, die bekommt dann einen Schlüssel und kann sich damit ihr erspieltes Geld holen. Im Optimalfall können das also eine Million Dollar sein. Im schlechtesten Falle aber auch 0 Dollar, wenn man bei jedem Shooting versagt. Allerdings wäre dann die Chance auch sehr gering, von den Zuschauern als Siegerin gekürt zu werden.

Wer die Fotoshootings gewinnt, das bestimmt eine Jury um Moderatorin Bar Refaeli. Und da gibt es ein freudiges Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht aus Modelshows. Peyman Amin ist wieder da. Der Modelagent hat mit Heidi Klum deren Show "Germanys next Topmodel" aus der Taufe gehoben. Dort ist er mittlerweile ausgestiegen. Nun feiert er ein Comeback auf dem TV-Bildschirm in "Million Dollar Shootingstar". Der dritte Juror ist Fotograf Oliver Gast. Am Mittwoch, 28. November, geht es um 20.15 Uhr auf SAT 1 los.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017