Excite

Sängerin Eva Simons mischt mit "Silly Boy" das Internet auf

Die niederländische Sängerin und Künstlerin Eva Simons mischt mit ihrem Hit "Silly Boy" derzeit die Musikszene und das Internet auf – oder besser gesagt, lange Zeit wusste man gar nicht, um wen es sich bei dem Interpreten des Songs eigentlich handelte. Ein geschickter Marketing-Gag oder tatsächlich eine Geschichte, die nur das Internet in Zeiten von Myspace und YouTube schreiben kann?

Vor einigen Wochen tauchte ein Song namens "Silly Boy" auf YouTube auf und sorgte binnen der nächsten Tage für mächtig Wirbel. Da kein Interpret angegeben wurde, platzten die Foren vor lauter Spekulationen, von wem dieser Song wohl kommen könnte. Lange dachte man, hinter "Silly Boy" würde sich Rihanna verstecken, die sich mit der Nummer an ihrem Rüpelfreund Chris Brown rächen wolle.

Dann hieß es ein anderes Mal, die Sängerin wäre die gerade so erfolgreiche Lady Gaga – war aber alles falsch! Nach einigen Tagen und mehr als 10 Millionen Klicks ließ die Plattenfirma EMI die Bombe platzen und präsentierte die bislang unbekannte Sängerin Eva Simons. Angeblich war der Song "Silly Boy" ungewollt als Vorabversion auf YouTube gelandet und habe sich verselbstständigt.

Ganz unmöglich ist das sicherlich nicht, dennoch sind solche Aussagen natürlich mit Vorsicht zu genießen. Jedenfalls sieht nun alles nach einer steilen Karriere für die 25-jährige aus, die aus einer Musikerfamilie stammt und schon früh am "Conservatorium van Amsterdam" Klavier und klassische Musik studierte.

Auf den Verkauf der Single von "Silly Boy" aber müssen sich die Fans nun weltweit noch gedulden – erst am 4. September ist der offizielle Release geplant. Aber auch ein Album dürfte nicht lange auf sich warten lassen, schließlich versprach Eva Simons großspurig: "Ich habe ein paar richtig tolle Songs in Petto. Jetzt mache ich genau das, was ich immer machen wollte."

Der Superhit "Silly Boy" von Eva Simons

Bild: www.evasimons.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017